+
Gesperrt: Suttenstraße.

Aufwändige Sanierung

Auch für Radler: Suttenstraße am Montag komplett gesperrt

Rottach-Egern - Die Suttenstraße in Rottach-Egern bekommt eine neue Asphaltschicht. Wegen des schlechten Wetters muss die Gemeinde ihre Bauarbeiten verlängern. 

+++ Update Samstag, 16. Juli +++

Die Gemeinde Rottach-Egern nimmt nach dem schlechten Wetter der vergangenen Tage einen zweiten Anlauf für die Asphaltierung der Suttenstraße: Am Montag, 18. Juli, ist die Straße tagsüber nicht nur für alle Autos und Motorradfahrer, sondern auch für Radfahrer gesperrt. Dies teilt die Gemeindeverwaltung mit. Ab Dienstag, 19. Juli, ist die Straße wieder befahrbar. Sollte es erneut regnen, muss die Maßnahme nochmals verschoben und ein neuer Termin festgelegt werden. Wie berichtet, wird die Suttenstraße gerade aufwendig saniert. Rund 300 000 Euro lässt sich die Gemeinde dies kosten.

Ursprünglicher Artikel

Und zwar nicht nur für Autos, sondern auch für Radfahrer, wie die Gemeindeverwaltung anmerkt. Während der Arbeiten gebe es auch für Zweiräder kein Durchkommen. Sollte es stark regnen, muss die Asphaltierung und damit die Sperrung verschoben werden. Wie berichtet, lässt die Gemeinde die steile Suttenstraße derzeit aufwendig sanieren. Im Haushalt 2016 sind dafür 300 000 Euro eingeplant.

jm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauprojekt Werinherstraße: Nachbarn in Sorge
Mehrfamilienhäuser mit Tiefgaragen, das ist derzeit das gefragteste Baumodell in Rottach-Egern. An der Werinherstraße werden gerade Fakten für das nächste große Projekt …
Bauprojekt Werinherstraße: Nachbarn in Sorge
Frühlingshaftes Winter-Seefest 
Prosecco statt Glühwein, Eiscreme statt Gulaschsuppe: Bei Temperaturen bis zu 17 Grad geriet das 3. Winter-Seefest am Sonntag in Rottach-Egern geradezu zum …
Frühlingshaftes Winter-Seefest 
Bunter Abend: Hoheiten im Visier
Beim bunten Abend am Gymnasium Tegernsee ging es wieder rund. Hierbei ging es diversen „Hoheiten“ satirisch an den Kragen. 
Bunter Abend: Hoheiten im Visier
Unbekannte Rowdys wüten am Schifffahrtssteg
Rund 800 Euro schaden haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag in Seeglas angerichtet.
Unbekannte Rowdys wüten am Schifffahrtssteg

Kommentare