+
Gesperrt: Suttenstraße.

Aufwändige Sanierung

Auch für Radler: Suttenstraße am Montag komplett gesperrt

Rottach-Egern - Die Suttenstraße in Rottach-Egern bekommt eine neue Asphaltschicht. Wegen des schlechten Wetters muss die Gemeinde ihre Bauarbeiten verlängern. 

+++ Update Samstag, 16. Juli +++

Die Gemeinde Rottach-Egern nimmt nach dem schlechten Wetter der vergangenen Tage einen zweiten Anlauf für die Asphaltierung der Suttenstraße: Am Montag, 18. Juli, ist die Straße tagsüber nicht nur für alle Autos und Motorradfahrer, sondern auch für Radfahrer gesperrt. Dies teilt die Gemeindeverwaltung mit. Ab Dienstag, 19. Juli, ist die Straße wieder befahrbar. Sollte es erneut regnen, muss die Maßnahme nochmals verschoben und ein neuer Termin festgelegt werden. Wie berichtet, wird die Suttenstraße gerade aufwendig saniert. Rund 300 000 Euro lässt sich die Gemeinde dies kosten.

Ursprünglicher Artikel

Und zwar nicht nur für Autos, sondern auch für Radfahrer, wie die Gemeindeverwaltung anmerkt. Während der Arbeiten gebe es auch für Zweiräder kein Durchkommen. Sollte es stark regnen, muss die Asphaltierung und damit die Sperrung verschoben werden. Wie berichtet, lässt die Gemeinde die steile Suttenstraße derzeit aufwendig sanieren. Im Haushalt 2016 sind dafür 300 000 Euro eingeplant.

jm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kokos-Kipferl - oder: So geht Backen mit Kind
Plätzchen backen mit Kind – das ist schon ein Kapitel für sich. Unsere Redakteurin Gabi Werner erklärt, wie das richtig gut funktioniert und auch noch Spaß macht - mit …
Kokos-Kipferl - oder: So geht Backen mit Kind
Klick für Klick zum richtigen Zimmerpreis
Vor einem Jahr wurde „Der Tegernsee Preisfinder“ im Rahmen des Deutschen Tourismuspreises ausgezeichnet. Aber wie hat sich das Programm bewährt? Wir haben bei Petra …
Klick für Klick zum richtigen Zimmerpreis
Machbarkeitsstudie für riesige Tiefgarage unter Kurpark schon in Auftrag
Mega-Baustellen, Finanzen, Verkehr: Auf die Tegernseer kommt einiges zu. Drei Stunden Zeit nahm sich Rathauschef Johannes Hagn (CSU) Zeit, um die Bürger ins Bild zu …
Machbarkeitsstudie für riesige Tiefgarage unter Kurpark schon in Auftrag
Tegernseer Experte zu Rekord-da-Vinci: Darum war mit diesem Preis zu rechnen
Für 450 Millionen Dollar wurde bei Christie‘s in New York ein Gemälde von Leonardo da Vinci ersteigert. Walter Ginhart versteigert Kunst am Tegernsee - und erklärt, …
Tegernseer Experte zu Rekord-da-Vinci: Darum war mit diesem Preis zu rechnen

Kommentare