+

Unfallflucht

Auf dem Wallbergbahn-Parkplatz: Teurer Benz gerammt

Dieser Ausflug endete mit Verdruss: 3500 Euro Schaden an ihrem Auto beklagt eine Frau aus dem Kreis Neuss. Vom Verursacher keine Spur.

Der Polizeibericht: Am Mittwoch zwischen 10.40 und 15 Uhr stellte die Geschädigte ihren Pkw Mercedes C 220 mit NE-Kennzeichen (Rhein-Kreis Neuss) auf dem Parkplatz der Wallbergbahn in Rottach-Egern ab. In der Zeit stieß ein anderes Fahrzeug gegen die linke hintere Seite des Mercedes und verursachte einen Sachschaden in Höhe von circa 3500 Euro. Der Unfallverursacher hinterließ keine Nachricht am Fahrzeug. Hinweise zu dem Vorfall werden an die Polizeiinspektion Bad Wiessee unter Telefon 08022/98780 erbeten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Minister kassiert von Wiesseern Abfuhr
Mit der 5G-Technologie soll ein neues Zeitalter im Mobilfunk anbrechen. Bad Wiessee steht dem Ausbau des Mobilfunkstandards allerdings kritisch gegenüber und möchte …
Minister kassiert von Wiesseern Abfuhr
Waakirchen: Andreas Kilian kandidiert für die SPD als Bürgermeister
Der erste Bewerber für das Amt des Waakirchner Bürgermeisters steht fest: Andreas Kilian wird bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr für die SPD antreten.
Waakirchen: Andreas Kilian kandidiert für die SPD als Bürgermeister
Scheibchenweise immer höher? Gemeinde will Bauherren in Rottach-Egern einbremsen
Manchem Bauherren kann‘s nicht hoch genug hinaus gehen. Die Gemeinde Rottach-Egern will Mittel und Wege finden, um sie rechtzeitig einzubremsen.
Scheibchenweise immer höher? Gemeinde will Bauherren in Rottach-Egern einbremsen
Am dritten Advent strahlen die Lichter - Glashütter Kirche öffnet ihre Pforten wieder
Seit Mai ist die Glashütter Kirche wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Am dritten Advent öffnet sie wieder - und wichtige Dinge sind ganz neu. 
Am dritten Advent strahlen die Lichter - Glashütter Kirche öffnet ihre Pforten wieder

Kommentare