+

Zusammenstoß mit Vespa-Fahrerin

1,6 Promille: Radler (72) baut Unfall in Rottach

Ein betrunkener Radler hat am Donnerstagnachmittag einen Unfall an der Südlichen Hauptstraße in Rottach-Egern verursacht. Er selbst und eine Roller-Fahrerin wurden dabei verletzt. Der Kreuther (72) hatte 1,6 Promille im Blut.

Rottach-Egern - Laut Polizei fuhr der 72-jährige Kreuther gegen 16 Uhr mit seinem Fahrrad den Gehweg der Südlichen Hauptstraße in Rottach-Egern entlang. Der Fahrradfahrer wollte die Hauptstraße überqueren, um zu einer gegenüber liegenden Tankstelle zu gelangen. Hierbei übersah er eine 19-jährige Gmunderin, die mit ihrem Vespa-Roller in die gleiche Richtung unterwegs war.

Die Rollerfahrerin versuchte mittels Ausweichen, einen Zusammenstoß zu vermeiden, jedoch ohne Erfolg. Beide Verkehrsteilnehmer stürzten und verletzten sich leicht. Sie erlitten Prellungen und Schürfwunden.

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme wurde bei dem Fahrradfahrer Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Es erfolgte die Mitnahme des Fahrradfahrers ins Krankenhaus Agatharied, wo durch einen Arzt eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Den 72-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohols. An der Vespa entstand augenscheinlich nur ein leichter Sachschaden im Bereich der vorderen Radabdeckung. An dem Fahrrad entstand ebenfalls nur ein geringer Sachschaden im Bereich des Vorderrades. Die Gesamtschadenshöhe beträgt rund 150 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Badepark: Wo bleibt künftig das Schulschwimmen?
Der Badepark schreibt tiefrote Zahlen. Deshalb tüftelt Bad Wiessee derzeit an einer Neukonzeption für das Schwimmbad. Tobias Schreiner, Leiter der Realschule in Gmund, …
Badepark: Wo bleibt künftig das Schulschwimmen?
Neuer Vorstand für eine gut funktionierende Truppe
Bei der Feuerwehr Kreuth gab‘s einen Personalwechsel: Das Kommando über die Aktiven hat zwar immer noch Thomas Wolf, aber im Ausschuss löst Hannes Reich den bisherigen …
Neuer Vorstand für eine gut funktionierende Truppe
Wolfram Weimer erhält Mittelstand Media Award
Wolfram Weimer wurde in Berlin mit dem „Deutschen Mittelstand Media Award“ ausgezeichnet. Die Denkschmiede ist daheim in Tegernsee. Hier baut die Weimer Media Group …
Wolfram Weimer erhält Mittelstand Media Award
Realschule Gmund: Ein neuer Vize ist an Bord
Es gibt wieder einen Konrektor an der Realschule in Gmund. Nachdem Tobias Schreiner das Schiff ein halbes Jahr lang alleine gelenkt hatte, geht nun der Rosenheimer …
Realschule Gmund: Ein neuer Vize ist an Bord

Kommentare