Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben
+
Löscharbeiten: Die Rottacher Feuerwehr konnte das Feuer in der Wohnung im Berta-Morena-Weg gerade noch eindämmen.

Advent, Advent... die Wohnung brennt

Zimmerbrand in Rottach: 50.000 Euro Schaden

  • schließen

Rottach-Egern - In eine Rottacher Wohnung am Berta-Morena-Weg stand in Flammen. Der Mieter hatte laut Polizei eine Kerze im Flur vergessen - mit schlimmen Folgen.

Update, 13.04 Uhr:

Die Polizei Bad Wiessee hat die Ermittlungen am Einsatzort vorerst abgeschlossen und berichtet wie folgt:

Gegen 10.45 Uhr verließ der 51-jähriger Rottacher seine Wohnung im Berta-Morena-Weg in Rottach-Egern. Dabei vergaß er die zuvor im Hausflur angezündete Kerze, welche nach kurzer Zeit die umstehenden Möbel und Wände in Brand steckte. Der Bankkaufmann, der nach etwa 20 Minuten zur Wohnung zurückkam, versuchte noch den Brand eigenständig mit einem Feuerlöscher zu löschen, was aufgrund der starken Rauchentwicklung aber nicht mehr möglich war.

Daraufhin wurde zur Brandbekämpfung die Feuerwehr Rottach-Egern alarmiert, die mit fünf Fahrzeugen zum Wohnhaus anrückte und ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern konnte. Den insgesamt entstandenen Sachschaden beziffert die Feuerwehr auf ca. 50.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. An der Einsatzörtlichkeit befanden sich zudem vorsorglich ein Rettungswagen, ein Notarzt sowie eine Streife der Polizeiinspektion Bad Wiessee.

Erstmeldung, 11.35 Uhr

Feuerwehr und Polizei sind bereits vor Ort. Über den Ausmaß des Feuers lässt sich im Moment noch nichts sagen. Bei der Erstmeldung handelte es sich offenbar um einen Zimmerbrand. Die Feuerwehr Rottach-Egern löschte vor Ort. Der Brand scheint zwischenzeitlich gelöscht zu sein. Brandursache und Ausmaß sind noch unklar. Weitere Infos folgen, sobald Polizei und Feuerwehr die Arbeiten vor Ort abgeschlossen haben. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angeblicher Rottacher verkauft Fake-Wohnmobil im Netz mit fiesem Trick
Die Polizei warnt vor einem angeblichen Rottacher Wohmobilverkäufer, der mit vermeintlichen Papieren und seriöser Adresse vertrauen erweckt. Doch daran stimmt nichts.
Angeblicher Rottacher verkauft Fake-Wohnmobil im Netz mit fiesem Trick
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wochenend-Chaos, Pendlerfrust, überforderte Mitarbeiter - die Wut auf die BOB entlädt sich dieser Tage geballt. Aber ist sie wirklich so unzuverlässig? Unsere Autorin …
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Bekommt Käfer für sein Kaltenbrunn diesen Notparkplatz?
Eine neue Bar, ein neuer Biergarten: Auf Gut Kaltenbrunn ist immer wieder einiges im Umbruch. Doch zusätzliche Parkplätze sind nicht in Sicht. Oder doch?
Bekommt Käfer für sein Kaltenbrunn diesen Notparkplatz?
Stadt Tegernsee will dennoch Landschaftspflegeverband beitreten
Oben die Berge, unten der See. Die Pflege des meist steilen Grünlands in Tegernsee ist eine Herausforderung. Ein Landschaftspflegeverband (LPV) soll künftig dabei …
Stadt Tegernsee will dennoch Landschaftspflegeverband beitreten

Kommentare