+
Bürgermeister Christian Köck ist derzeit noch in der Klinik. 

Operation an der Bandscheibe

Bürgermeister Christian Köck im Krankenstand

  • schließen

Rottach-Egern - Rottachs Bürgermeister Christian Köck fällt für einige Zeit aus. Nach einer Operation an der Wirbelsäule muss er noch eine Reha antreten. 

Rottachs Bürgermeister Christian Köck (CSU) muss eine Zwangspause einlegen. Nach einer Bandscheibenoperation liegt er derzeit noch im Krankenhaus. Der Eingriff sei gut verlaufen, teilte sein Stellvertreter Josef Lang (CSU) zu Beginn der öffentlichen Gemeinderatssitzung mit. Köck werde in den nächsten Tagen aus der Klinik entlassen. Anschließend müsse er allerdings eine Reha antreten. Somit fällt der Rathaus-Chef noch einige Zeit aus.  jm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michael Pause: „Nicht jedes Youtube-Video ist ein Film“
Zum 15. Mal findet im Oktober das Bergfilm-Festival am Tegernsee statt. Michael Pause (64), bekannt von der BR-Sendung „Bergauf-Bergab“, war von Anfang an mit dabei. Im …
Michael Pause: „Nicht jedes Youtube-Video ist ein Film“
Nach Verpuffung am Wiesseer Jodbad: So geht es den Opfern
Schwere Verletzungen hatten zwei Arbeiter am 21. Juni bei einer Gas-Verpuffung in Bad Wiessee erlitten. Wiessees Bürgermeister Höß weiß, wie es ihnen inzwischen geht.
Nach Verpuffung am Wiesseer Jodbad: So geht es den Opfern
Fritz Wepper nach Reha in Wiessee wieder fit
Er ist munter wie eh und je: Drei Wochen lang hat sich Fritz Wepper nach seinem Zusammenbruch in der Privatklinik Jägerwinkel in Bad Wiessee erholt. Nun ist der …
Fritz Wepper nach Reha in Wiessee wieder fit
Schlimmer Bergunfall: Münchner (36) stürzt in den Tod
Der Münchner ist am Donnerstagmorgen zu den Ruchenköpfen bei Bayrischzell unterwegs. Seine Frau, die zuhause auf ihr gemeinsames Baby aufpasst, schlägt am Abend Alarm - …
Schlimmer Bergunfall: Münchner (36) stürzt in den Tod

Kommentare