+
Den Freiheitspreis mit dem Konterfei Ludwig Erhards überreichten Ministerin Ilse Aigner (2.v.l.) sowie Christiane Goetz-Weimer und Wolfram Weimer (l.) an Jens Weidmann.

Dritter Ludwig-Erhard-Gipfel in Rottach-Egern

Auch Bundesbank-Präsident erhält Freiheitspreis der Medien

  • schließen

Als „Vorbild“ und „erfrischenden Klartext-Sprecher“ würdigte Ministerin Ilse Aigner beim Ludwig-Erhard-Gipfel Bundesbank-Präsident Jens Weidmann. Er durfte den Freiheitspreis der Medien in Empfang nehmen.

Rottach-Egern – Gleich zwei Persönlichkeiten zeichnete das Verleger-Ehepaar Christiane Goetz-Weimer und Wolfram Weimer beim dritten Ludwig-Erhard-Gipfel in Rottach-Egern mit dem Freiheitspreis der Medien aus. Neben dem FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner konnte im späteren Verlauf des Gipfels auch Bundesbank-Präsident Jens Weidmann (49) die Auszeichnung in der Kategorie „Wirtschaft und Finanzen“ in Empfang nehmen.

Zum Abschluss des Gipfels trafen sich die Teilnehmer zum glamourösen Gala-Abend im Hotel Das Tegernsee.

Weidmann erhielt den Preis aufgrund seines „mutigen Eintretens für Geldwertstabilität und die Verteidigung unabhängiger Zentralbanken vor dem Zugriff durch die Politik“, wie es in der Jury-Begründung heißt. Die Laudatio auf den Preisträger hielt Wirtschaftsministerin Ilse Aigner. Der 49-Jährige sei ein überzeugter Europäer, dem es ums Ganze gehe, meinte Aigner. Das halte ihn dennoch nicht von Kritik an der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank ab. Seine Thesen und Werte propagiere er aber mit viel Fingerspitzengefühl, erklärte Aigner. 

Zum krönenden Abschluss der Veranstaltung fand am Freitag noch ein Gala-Abend im Hotel Das Tegernsee statt. 

gab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cathy Hummels meldet sich nach „Völlig unangebracht“-Kritik für ihr Tauf-Outfit zu Wort
Cathy Hummels (30) Selbstinszenierung auf Instagram kennt keine Grenzen. Für ihr Outfit zur Taufe ihres Söhnchens hat die Spielerfrau viel Kritik geerntet. Jetzt hat sie …
Cathy Hummels meldet sich nach „Völlig unangebracht“-Kritik für ihr Tauf-Outfit zu Wort
Jugend BahnCard 25: Auch Tegernsee und Bad Wiessee machen mit
Mit der Jugend BahnCard 25 fahren Sechs- bis 18-Jährige günstiger Bus und Bahn. Bald auch in Tegernsee und Bad Wiessee. Stadt und Gemeinde beteiligen sich an den Kosten.
Jugend BahnCard 25: Auch Tegernsee und Bad Wiessee machen mit
Otterfinger Jungunternehmer gewinnen Preis für Möbel aus Recycling-Holz
Damit der Urwald nicht abgeholzt werden muss, hat ein Otterfinger Jungunternehmer Möbel aus Recycling-Holz entwickelt. Dafür bekam er jetzt einen Umwelt-Preis.
Otterfinger Jungunternehmer gewinnen Preis für Möbel aus Recycling-Holz
Sumpfige Schwaighofbucht: Der Kampf um den Schlamm-Strand am Tegernsee
60.000 Kubikmeter Schlamm haben sich über die Jahre in der Schwaighofbucht angesammelt. Seit über 15 Jahren kämpfen Nachbarn darum, dass etwas unternommen wird. 
Sumpfige Schwaighofbucht: Der Kampf um den Schlamm-Strand am Tegernsee

Kommentare