+
Die Lindenstraße in Rottach-Egern ist nach einer Erdwärmebohrung großflächig abgesackt. Die Untersuchungen zur genauen Ursache dauern an.

Abgesackte Straße in Rottach-Egern

Verband glaubt nicht an bohrtechnischen Fehler

Rottach-Egern - Der spektakuläre Einbruch der Lindenstraße in Rottach-Egern hat großes Aufsehen erregt – und auch den Bundesverband Geothermie aus Berlin auf den Plan gerufen.

In einer Stellungnahme äußert sich der Präsident des Bundesverbandes Geothermie, Erwin Knapek, zu dem Unglück in Rottach-Egern, das durch die Erdwärmebohrung einer Geothermiefirma verursacht worden war. „Die Experten vor Ort schließen zum aktuellen Zeitpunkt einen bohrtechnischen Fehler aus“, erklärt Knapek.

Er betont, dass die im Bundesverband vertretenen, zertifizierten Bohrunternehmen einem hohen Standard genügten. Richtlinien sorgten für eine hohe Qualität bei den Bohrarbeiten. Außerdem fügt Knapek hinzu, dass Bohrunternehmen in der Regel über Versicherungen verfügen, die sie gegen Schäden absichern, die im Zusammenhang mit Bohrungen auftreten.

Die genaue Untersuchung des Zwischenfalls und die Regulierung der Schäden hätten für ihn oberste Priorität, so Knapek in der Stellungnahme. Wie die Tegernseer Zeitung berichtete, ist derzeit ein geotechnischer Sachverständiger im Auftrag der Gemeinde mit der Ursachen-Forschung beschäftigt.

gab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beim Winter-Seefest gibt‘s nur ein leises Feuerwerk
Das Winter-Seefest in Rottach-Egern muss ohne großes Brillantfeuerwerk auskommen. Aus Rücksicht auf die Vogelwelt hat die Gemeinde das Spektakel abgesagt und setzt …
Beim Winter-Seefest gibt‘s nur ein leises Feuerwerk
Jetzt sind die Filmemacher gefragt
Was bekommt das Publikum bei der 15. Auflage des Bergfilm-Festivals in Tegernsee zu sehen? Die Weichen dafür werden gerade gestellt: Ab sofort können Filmemacher ihre …
Jetzt sind die Filmemacher gefragt
Neue Veranstaltungen auf der Sutten: Naturerlebnis und Lerneffekt
Ein Veranstaltungsprogramm der Tegernseer Tal Tourismus GmbH soll das Suttengebiet populärer machen. Die Gemeinde Rottach-Egern stellt zudem Infoschilder zu Flora und …
Neue Veranstaltungen auf der Sutten: Naturerlebnis und Lerneffekt
Blutiger Familienstreit endet vor Gericht
Blut, Scherben, Verletzte: Was in der Wohnung in Waakirchen passiert ist, wissen nur die Beteiligten selbst. Doch der Angeklagte (33) und die Zeugen verweigerten vor …
Blutiger Familienstreit endet vor Gericht

Kommentare