+
Schilder wie diese wurden im Garten vor der Bäckerei Tremmel aufgestellt. Darauf bekunden Kunden und Freunde ihre Solidarität mit der Geschäftsfrau und bedanken sich für die „täglichen Düfte“. 

Vom Tegernsee bis nach Berlin

Dank Nachbar: Ganz Deutschland spricht jetzt über diese Bäckerei

  • schließen

Eine unglaubliche Beschwerde vom Anwalt eines neuen Nachbarn flatterte in ihre Bäckerei. Sie kam damit zu uns. Jetzt kennt ganz Deutschland Evi Tremmel und ihre Bäckerei am Tegernsee.

Rottach-Egern - Damit hat ihr Nachbar wohl nicht gerechnet. Auch vier Tage später ist diese unglaubliche Geschichte immer noch Gesprächsthema Nummer eins am Tegernsee - aber längst nicht mehr nur da. Wahrscheinlich gerade weil sie so absurd ist: Eine 90 Jahre alte Bäckerei backt seit 65 Jahren am selben Standort in Rottach-Egern am Tegernsee. Dann zieht ein neuer Nachbar ein - und erträgt den frischen Backgeruch nicht. Er nimmt sich einen Anwalt - und lässt eine schriftliche Drohung absetzen.

Bäckerei-Chefin Evi Tremmel war davon genauso schockiert, wie wohl fast jeder, der die Geschichte bei uns gelesen hat. Doch so leicht lässt sich die Bäckermeisterin nicht einschüchtern. Sie denkt nicht daran, klein beizugeben und kommt damit zu uns. Und unsere Geschichte wird online bis heute gelesen - in ganz Deutschland. 

Auch die Reaktionen unserer Leser - zum Beispiel via Facebook - sind mehr als deutlich und werden täglich mehr. 

Genauso deutlich war der Zuspruch, den Evi Tremmel aus dem ganzen Tegernseer Tal erhalten hat. Zum Beispiel hier vom Bräustüberl:

Aber damit endet die Geschichte noch nicht. Am Freitag ist die Bäckerei und ihr neuer Nachbar nicht mehr nur im Tal Gesprächsthema Nummer eins. Inzwischen spricht halb Berlin über die kleine Bäckerei vom Tegernsee. Zuerst hat Antenne Bayern live bei Evi Tremmel angerufen.

Inzwischen ist die Geschichte über mehrere lokale und überregionale Zeitungen (unter anderem: Märkische Allgemeine, Mitteldeutsche Zeitung und Süddeutsche Zeitung) bis nach Berlin geschwappt: Der Berliner Kurier titelt am Donnerstag „Weil Brötchen duften“ und scheint mit der Geschichte von der Bäckerei Tremmel auch in Berlin gerade einen viralen Hit zu landen:

Abschließend eine Randbemerkung: Viele Leser fragen uns nach der Identität dieses Nachbarn. Die geben wir freilich zu seinem eigenen Schutz nicht heraus. Wir können nur soviel sagen, dass er die Wohnung neben den Tremmels als Zweitwohnung nutzt und eigentlich aus einer ganz anderen Ecke Deutschlands stammt. Ob er, nachdem sein Anwaltschreiben deutschlandweit für Aufsehen gesorgt hat, weiter darüber nachdenkt, wegen der „Geruchs“-Emissionen rechtliche Schritte einzuleiten, ist derzeit noch nicht bekannt. Sollte er das tun, erfahren Sie das natürlich als erstes hier bei uns.

kmm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paukenschlag am Tegernsee: Traditionsfirma aus München übernimmt dieses berühmte Luxus-Hotel
Gerüchte gibt es schon lange, nun ist es so weit. Das Hotel Bachmair am See wechselt den Besitzer. Zugeschlagen hat eine Traditionsfirma aus München.
Paukenschlag am Tegernsee: Traditionsfirma aus München übernimmt dieses berühmte Luxus-Hotel
Erlösung in Sicht? Wann die großen Skigebiete endlich in die Saison starten
Skifahrer und Snowboarder scharren schon mit den Hufen: Wann kann in der Region südlich von München endlich die Skisaison starten? Jetzt gibt’s die erlösende Antwort.
Erlösung in Sicht? Wann die großen Skigebiete endlich in die Saison starten
Weihnachtsmärkte im Landkreis: Alle Termine, alle Infos
Es weihnachtet wieder sehr - von Otterfing bis Bayrischzell, von Irschenberg bis Bad Wiessee. Ein Überblick mit allen Christkindlmärkten im Landkreis Miesbach samt …
Weihnachtsmärkte im Landkreis: Alle Termine, alle Infos
Südumfahrung nur mit Tunnel
Der Gemeinderat Waakirchen hat weitere Entscheidungen in Sachen Verkehr getroffen, aber noch keine definitive Lösung beschlossen. Zentraler Punkt: Er lehnt eine …
Südumfahrung nur mit Tunnel

Kommentare