Es ging um mehrere Kilo Marihuana und hunderte Ecstasy-Tabletten

Drogendealer vom Tegernsee: Urteil ist gefallen

  • schließen

Rottach-Egern - Für den Handel mit Marihuana und Ecstasy wurde ein Drogenhändler aus Rottach-Egern zu vier Jahren Haft verurteilt. Zwei weitere Angeklagte kamen mit Bewährungsstrafen davon.

Der Prozess am Landgericht München II sollte bis Montag andauern, das Urteil erging aber bereits gestern.

Angeklagt waren ein Rottacher (23), ein 21-jähriger Holzkirchner sowie dessen Mutter (59) wegen schwunghaften Handels mit Betäubungsmitteln (wir berichteten). Laut Anklage waren die beiden jungen Männer zwischen Mai und Juli 2015 insgesamt drei Mal nach Mainz gefahren, kauften dort einmal rund ein Kilo, einmal eineinhalb Kilo sowie einmal etwa 1,8 Kilogramm Marihuana ein, um es gewinnbringend zu verkaufen. Zudem handelten die Angeklagten mit Ecstasy-Tabletten.

Die Angeklagte Holzkirchnerin beteuerte bereits am ersten Verhandlungstag, nicht in die Geschäfte involviert gewesen zu sein. Das sah Richterin Regina Holstein offenbar anders. Sie verurteilte die 59-Jährige wegen Beihilfe zum unerlaubten Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge zu einer zehnmonatigen Freiheitsstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Ihr Sohn wurde zu einer Einheitsjugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Der Kopf des Trios, der 23-jährige Rottacher, wurde zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von vier Jahren verurteilt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Strüngmann-Hotel: Planer verraten erste Details
Die Pläne der Familie Strüngmann für ihr Ufer-Grundstück in Bad Wiessee sind fertig. Am 17. Juli werden sie den Wiesseern vorgestellt. Was wir bereits wissen:
Strüngmann-Hotel: Planer verraten erste Details
E-Werk warnt: Diese Rechnung dürfen Sie auf keinen Fall bezahlen
Eine Ararat Technic Company verschickt Rechnungen für Arbeiten an Stromzählern. 89,59 Euro sollen gezahlt werden. Doch laut E-Werk hat es diese Leistung nie gegeben.
E-Werk warnt: Diese Rechnung dürfen Sie auf keinen Fall bezahlen
Das hier sind die besten Abiturienten im Landkreis
Jeweils sechs Schüler der Gymnasien Miesbach und Tegernsee haben ihr Abitur mit Glanz und Gloria abgeschlossen und einen Notenschnitt von 1,0 bis 1,4 erreicht.
Das hier sind die besten Abiturienten im Landkreis
Kämmerer Georg Glasl geht in den Ruhestand
Er war 47 Jahre im Dienst der Gemeinde Gmund, seit 1981 als Kämmerer. Jetzt hat für Georg Glas ein neuer Lebensabschnitt begonnen: So verabschiedete er sich vom …
Kämmerer Georg Glasl geht in den Ruhestand

Kommentare