+
Opfer eines dreisten Diebstahls: Buchhandlung Kolmansberger in Rottach-Egern.

Buchhändlerin von Scheven: "Es bleibt ein komisches Gefühl"

Diebstahl in Rottacher Buchhandlung Kolmansberger

  • schließen

Rottach-Egern - Der Buchhändler ging kurz mal vor die Tür. Das Zeitfenster reichte einem jungen Mann, der bei Hubertus von Scheven 400 Euro klaute. Doch es gibt eine Zeugin.

Am Montag gegen 10 Uhr ging Hubertus von Scheven, Chef der Rottacher Buchhandlung Kolmansberger an der Hauptstraße, kurz vor die Tür. Seine Frau war in einem Kundengespräch. Zu allem Überfluss vergaßen die Buchhändler auch noch, die Hintertür abzusperren.

Durch die verschaffte sich der Dieb Zugang zum Büro. Und dort lagen auch noch 400 Euro im nicht abgeschlossenen Schreibtisch bereit, die kurz darauf zur Bank hätten gebracht werden sollen. Die schnappte sich der Unbekannte und flüchtete. 

"Ich habe nur einen Luftzug gespürt und aus dem Augenwinkel eine Bewegung im Büro bemerkt", sagt Ingrid von Scheven. "Zurück bleibt das komische Gefühl, dass man permanent alles absperren müsste." Die Buchhändlerin hofft, dass durch den Vorfall die Geschäftsleute im Ort wieder ein wenig wachgerüttelt werden. "Damit wir alle wieder besonnener handeln."

Doch zum Glück gab es eine Zeugin. Die beobachtete einen Mann, etwa 25 bis 30 Jahre alt mit Vollbart, wie er den Hinterhof der Buchhandlung betrat und ihn auch wieder verließ. Der junge Mann trug ein Basecap und eine kurze braune oder graue Hose.

Die Polizei Bad Wiessee sucht weitere Zeuge, die den Mann ebenfalls gesehen haben, oder sogar seine Identität kennen. Hinweise bitte an die Polizei Bad Wiessee unter 08022-98780.

kmm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachbar gegen Hoppe-Pläne: Runder Tisch soll’s richten
Für seinen Plan, eine Brauerei in seiner Heimat Waakirchen zu bauen, hat Markus Hoppe viel Rückenwind. Aber nicht nur. Ein Nachbar will Änderungen und hat einen …
Nachbar gegen Hoppe-Pläne: Runder Tisch soll’s richten
Gründung von Landschaftspflegeverband umstritten
 Was bislang unter der Regie des Landratsamts stand, soll ein Landschaftspflegeverband verantworten.  Alle Gemeinden sollen Mitglied werden. Im Gmund und Rottach wurde …
Gründung von Landschaftspflegeverband umstritten
Kuscheltiere für Kinder in Laos
Kinder am Tegernsee haben meist alles – die Kinder im entfernten Laos haben nichts. Seit 2008 leistet Viktor Wlasenko in Südostasien Hilfe zur Selbsthilfe und baut …
Kuscheltiere für Kinder in Laos
Betrunkener hatte Messer dabei
Dumm gelaufen für 31-Jährigen aus Kreuth: Der Mann wurde von der Polizei kontrolliert, hatte zu viel getrunken und auch noch ein unerlaubtes Messer dabei.
Betrunkener hatte Messer dabei

Kommentare