+
Beim Ludwig-Erhard-Gipfel 2016:Alexander Dobrinth (m.) mit Wolfram Weimer und Christiane Götz-Weimer.

Im Rottacher Seeforum 

Erhard-Gipfel: Veranstalter vermelden Rekord-Ansturm

  • schließen

Zum dritten Mal findet am Freitag, 12. Januar, der Ludwig-Erhard-Gipfel im Rottacher Seeforum statt. Die Weimer Media Group vermeldet einen Rekordansturm.

Rottach-Egern– Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat sein Kommen angekündigt, ebenso Greg Hands, britischer Minister of State for Trade Policy, und der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner. Beim dritten Ludwig-Erhard-Gipfel am Tegernsee, dem „Jahresauftakt für Entscheider“, gibt sich wieder eine bemerkenswerte Schar Prominenter aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Medien die Ehre. Der Gipfel findet am Freitag, 12. Januar, im Rottacher Seeforum statt, und schon jetzt vermeldet die Weimer Media Group als Veranstalter einen Rekordandrang.

Der Platz reicht für insgesamt 500 Teilnehmer, im Vorjahr war es rund 400 Besucher. „Auch 2018 wird die Veranstaltung ausverkauft sein“, teilt Pressesprecherin Vera König mit. Noch sind allerdings Tickets online über www.ludwig-erhard-gip fel.de buchbar. 500 Euro kostet der Eintritt für den Konferenztag. Wer abends noch die Gala im Hotel Das Tegernsee genießen möchte, zahlt 675 Euro. Die Gala allein schlägt mit 250 Euro zu Buche. Für Einheimische gibt’s einen Rabatt von 25 Prozent. „Die möchten wir sehr gerne dabei haben“, erklärt Christiane Götz-Weimer, die mit ihrem Ehemann Wolfram Weimer das Gipfeltreffen auf die Beine stellt. Die Schwerpunkte der Debatte werden die Themen Finanzmärkte, Digitalisierung, Innovation sowie die Krisenherde der Welt sein.

Etwa 30 Redner stehen auf dem Podium, dazu gehören Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU), Alexander Dobrindt, Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Stefan Oschmann, CEO von Merck, und Peter Scharl, Vorstand der BlackRock Asset Management Deutschland AG.

Beim Gipfel wird auch der Freiheitspreis der Medien verliehen. Bereits erhalten haben ihn Michail Gorbatschow und Reinhard Kardinal Marx.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von diesem Ort am Tegernsee aus kommentiert Philipp Lahm live die Fußball-WM
Die ARD hat Philipp Lahm, Tegernseer und Fußballweltmeister, als Experte für die WM 2018 in Russland engagiert. Wo sein Studio sein wird und was wir sonst noch wissen.
Von diesem Ort am Tegernsee aus kommentiert Philipp Lahm live die Fußball-WM
Bürgerwerkstatt zur Dorfmitte am 7. Mai
Die Bürgerwerkstatt Waakirchen wird von Experten begleitet, auch wenn die Gemeinde Waakirchen sich nur mit einem Betrag von 500 Euro beteiligt. Geändert hat sich der …
Bürgerwerkstatt zur Dorfmitte am 7. Mai
Bahnübergang bei Kaltenbrunn wird modernisiert
Wenn demnächst die Züge der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) bei Kaltenbrunn laute Pfeifsignale abgeben, dann hat das seinen Grund. Der Bahnübergang wird modernisiert.
Bahnübergang bei Kaltenbrunn wird modernisiert
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei

Kommentare