+
In schwer zugänglichem Gelände kommt der Pinzgauer zum Einsatz. Nach der Generalsanierung steht er wieder da wie neu.

Zahlreiche Spender hatten das Projekt unterstützt

Nach Generalüberholung: Spezialfahrzeug der Rottacher Feuerwehr steht da wie neu

  • schließen

Der Pinzgauer ist zurück. Nach einer Generalüberholung im österreichischen Graz hat die Feuerwehr Rottach-Egern ihr Spezialfahrzeug wieder in Dienst gestellt. Die ersten Einsätze wurden bereits absolviert. 

Rottach-Egern – „Er steht da wie neu“, sagt Markus Lamm, Zugführer in Oberach, über den rundum erneuerten Pinzgauer. Die Sanierung des geländegängigen Fahrzeugs hat viel Geld gekostet. Einen Betrag im oberen fünfstelligen Bereich, wie Lamm berichtet.

Umso dankbarer ist die Feuerwehr, dass Bürger und Firmen aus Rottach-Egern das „Projekt Pinzgauer“ tatkräftig unterstützt haben. Dank der vielen Spenden habe sich die Feuerwehr maßgeblich an der Finanzierung beteiligen können, den anderen Teil der Kosten hat die Gemeinde übernommen. Zuletzt hat nun noch die Firma Elektro Niedermaier ein Tablet spendiert, das in den Pinzgauer eingebaut wird. Damit ist das Fahrzeug, das beinahe 25 Jahre auf dem Buckel hat, wieder auf einem modernen Stand.

Lesen Sie hier: Feuerwehr rettet mit Drehleiter Bauarbeiter aus Grube

Der Pinzgauer dient in erster Linie zur Brandbekämpfung in schwierig zugänglichem Gelände. Im Tegernseer Tal ist das Fahrzeug einzigartig. „Es wird auch nicht mehr hergestellt. Wenn überhaupt, dann bekommt man es gebraucht“, erklärt Lamm. Daher hätten sich Feuerwehr und Gemeinde entschieden, trotz des Aufwands das Fahrzeug komplett wieder herrichten zu lassen. „Jetzt ist es eigentlich ein Neufahrzeug“, freut sich Lamm.

gab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verein „Rettet den Tegernsee“ schafft Minimalziel
Dass die Rottachmündung ausgebaggert wird, hat der Verein „Rettet den Tegernsee“ immer gefordert. Dazu kommt es jetzt, doch der Kampf gegen den Schlamm in der …
Verein „Rettet den Tegernsee“ schafft Minimalziel
Wilde Verfolgungsjagd am Tegernsee: Kreissparkassen-Chef schnappt Randalierer bei filmreifer Aktion
Am Sonntagmorgen rastete ein Mann in der Tegernseer Filiale der Kreissparkasse völlig aus. Der Kreissparkassen-Chef kam zum Aufräumen - was danach geschah, ist filmreif.
Wilde Verfolgungsjagd am Tegernsee: Kreissparkassen-Chef schnappt Randalierer bei filmreifer Aktion
Auch Rottach-Egern sagt Zweitwohnsitzen den Kampf an
Berchtesgaden und Kreuth haben es vorgemacht. Jetzt sagt auch Rottach-Egern der Flut an Zweitwohnungen den Kampf an und bereitet eine entsprechende Satzung vor. 
Auch Rottach-Egern sagt Zweitwohnsitzen den Kampf an
Wer bauen will, muss Grund verkaufen: Kreuth plant strengere Regeln bei Ausweisung
Bezahlbaren Wohnraum für Menschen mit schmalem Geldbeutel schaffen: Dafür geht die Gemeinde Kreuth nun einen neuen Weg bei der Ausweisung von Bauland. Und der hat es in …
Wer bauen will, muss Grund verkaufen: Kreuth plant strengere Regeln bei Ausweisung

Kommentare