+
Dieses Firmenschild wurde demoliert.

Belohnung ausgesetzt

Firmenschild erneut demoliert

  • schließen

Rottach-Egern - Immer wieder demolieren Unbekannte das Firmenschild der Aulfes-Steinmüller GmbH in Rottach-Egern. Jetzt hat der Firmenchef eine Belohnung ausgesetzt.

Es passierte in der Silvesternacht: Bisher noch unbekannte Täter traten derart heftig gegen das Firmenschild der Aulfes-Steinmüller Immobilien GmbH in Rottach-Egern an der Südlichen Hauptstraße 9, dass das Schild aus der Verankerung gerissen wurde. Zwischen 800 und 900 Euro Schaden entstand dabei. 

Bernd Steinmüller ist ziemlich sauer: "Bereits zum vierten Mal ist das heuer passiert." Er geht davon aus, dass es sich bei den Randalierern um Jugendliche handelt, die nachts an der Südlichen Hauptstraße unterwegs sind. Steinmüller hat den Fall bereits bei der Polizei Bad Wiessee gemeldet. Und er hat jetzt eine Belohnung ausgesetzt. 1000 Euro gibt's für Hinweise auf den oder die Täter. 

Wer hat den Vorfall beobachtet? Hinweise erbittet die Polizei Bad Wiessee unter der Rufnummer 0 80 22 / 9 87 80 oder Bernd Steinmüller unter 0 80 22 / 39 85.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alu-Haut fürs Werkstattgebäude stößt auf Skepsis
Mercedes hat offenbar klare Vorstellungen davon, wie die AVG-Niederlassung in Gmund aussehen soll. Dazu gehört eine Alu-Fassade fürs Werkstattgebäude, was im Gmunder …
Alu-Haut fürs Werkstattgebäude stößt auf Skepsis
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Es regnet und regnet im ganzen Landkreis Miesbach. Die Flussläufe sind schon merklich angeschwollen. Das Wasserwirtschaftsamt geht davon aus, dass die Pegel weiter …
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Seefest findet statt - klein und fein
Tegernsee zieht‘s durch: Das Seefest findet am Donnerstag statt. Allerdings in abgespeckter Form ab 16 Uhr.
Seefest findet statt - klein und fein
Siloballen-Schlitzer: Warum diese Tat von einem Nachahmer stammt
Ein Siloballen-Schlitzer hat in Bad Wiessee mehrere Ballen aufgeschlitzt. Die Polizei geht allerdings von einem anderen Täter als bei den bekannten Taten in Moosrain aus.
Siloballen-Schlitzer: Warum diese Tat von einem Nachahmer stammt

Kommentare