Mehrere Retter im Wasser

Großeinsatz an Popperwiese: Wasserwacht rettet Frau

Rottach-Egern - An der Popperwiese bemerkten Badegäste eine Person im Wasser, die sich offenbar in Not befand. Die Wasserwacht reagiert sofort.

Erstmeldung:

Nach bisher unbestätigten Angaben von Augenzeugen vor Ort handelte es sich um eine ältere Dame, die im Tegernsee in der Nähe der Popperwiese in Not geriet. Mehrere Retter starteten zur Rettung. Die Wasserwacht konnte die Frau lebend ans Ufer bringen. Der Rettungsdienst war auch bereits unterwegs. 

kmm

Rubriklistenbild: © Andreas Leder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samba und Schmäh:Die Mischung macht’s
Heiße Sambatänzerinnen, zauberhafte Debütanten, Wiener Klänge und ein gelungenes Menü: Die Mischung passte beim zweiten Bayerischen Opernball auf Gut Kaltenbrunn. 
Samba und Schmäh:Die Mischung macht’s
Perronstraße: Bauarbeiten lassen Nachbarn stutzig werden
Obwohl die Baugenehmigung für das geplante Sanatorium noch nicht vorliegt, wird an der Perronstraße in Tegernsee schon fleißig gebaggert. Wie kann das sein?, fragen sich …
Perronstraße: Bauarbeiten lassen Nachbarn stutzig werden
Was bleibt für Familien? CSU lädt zum Ortsgespräch
Es entstehen exklusive Wohnparks und luxuriöse Tourismusbetriebe. Aber was bleibt für die Familien? Diese Frage stellt der Wiesseer CSU-Ortsverband bei einem …
Was bleibt für Familien? CSU lädt zum Ortsgespräch
Am Steinberg: Neuer Anlauf für heikles Bauvorhaben  
Bauen am Rande einer Feuchtwiese? Seit über fünf Jahren kämpft eine einheimische Familie im Gmunder Ortsteil Am Steinberg darum. Jetzt wird der Fall wieder konkret.
Am Steinberg: Neuer Anlauf für heikles Bauvorhaben  

Kommentare