+
Werben für E-Mobilität: (v.l.) Harald Gmeiner von der Alpenregion Tegernsee Schliersee (ATS), Manfred Pfeiler, Chef des E-Werks, Rottachs Bürgermeister Christian Köck, Christian Kausch von der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) und Thomas Ammer (Agentur TOC).

Umfangreiche Beratung und kostenlose Probefahrten

Zweite Tegernseer Stromlinien: E-Mobilität wieder im Fokus

Wer sich für E-Mobilität interessiert, ist am Sonntag, 6. Mai, in Rottach-Egern richtig: Dort finden wieder die „Tegernseer Stromlinien“ statt. Regionale Händler präsentieren die ganze Bandbreite der E-Fahrzeuge.

Rottach-Egern – Leise, umweltfreundlich, zukunftsweisend: Elektromobilität, davon sind die Macher der zweiten „Tegernseer Stromlinien“ überzeugt, ist eine Technologie, die noch viel mehr Beachtung verdient. Am kommenden Sonntag, 6. Mai, bietet sich in Rottach-Egern allen Interessierten die Gelegenheit, E-Mobilität in all ihren Facetten zu erleben. Auch kostenlose Probefahrten sind möglich.

Nach der Premiere im vergangenen Jahr richtet die Agentur TOC aus Oberhaching die Ausstellung heuer zum zweiten Mal aus. Der Ort ist neu: Diesmal zeigen die regionalen Unternehmer ihre Fahrzeuge nicht am Parkplatz des Hotels Bachmair-Weissach, sondern vor dem Seeforum in Rottach-Egern.

Zwischen 10 und 16 Uhr präsentiert sich hier laut Ankündigung ein „aktueller Markenquerschnitt“ zum Thema E-Autos, E-Bikes und E-Roller. Die Firmen stünden den Besuchern „mit Rat und Tat zur Seite“. Neben Informationen über die Fahrzeuge selbst erfahren die Interessierten auch Wissenswertes rund um die Ladeinfrastruktur in der Region und mögliche Förderungen. Der Eintritt ist frei.

Die Schirmherrschaft hat in diesem Jahr Staatsministerin Ilse Aigner übernommen. Sie sagt über die E-Mobilität: „Großes Potenzial sehe ich vor allem in Regionen wie dem Tegernseer Tal. Schließlich steigert Elektromobilität die Attraktivität des gesamten touristischen Raumes.“

gab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer rast in Pferdekutsche - schreckliche Szenen am Unfallort
Ein 82-jähriger Autofahrer aus Greiling übersah eine Pferdekutsche bei Dietramszell - und raste hinein. Er und der 22-jährige Kutschenfahrer aus Dietramszell sind schwer …
Autofahrer rast in Pferdekutsche - schreckliche Szenen am Unfallort
Traumhochzeit in Tegernsee: Junge Herzogin heiratet heute im Schloss - Kirchenauszug im Video
Traumhochzeit: Am Samstag heiratet Herzogin Sophie von Württemberg (24), Enkelin von Herzog Max und Herzogin Elizabeth in Bayern, in Tegernsee. Bilder und Videos von der …
Traumhochzeit in Tegernsee: Junge Herzogin heiratet heute im Schloss - Kirchenauszug im Video
Hochzeits-Boom in Tegernsee: Standesbeamtin berichtet vom Heirats-Wahnsinn am See
Nicht nur der Adel heiratet gern am Tegernsee, auch der Normal-Bürger liebt die Kulisse. Wir haben im Standesamt nachgefragt: Wie kommt Tegernsee mit dem Hochzeits-Boom …
Hochzeits-Boom in Tegernsee: Standesbeamtin berichtet vom Heirats-Wahnsinn am See
Heftiger Auffahrunfall auf B318: Drei Autos werden aufeinander geschoben
Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitagmittag auf der B318 Richtung Tegernseer Tal. Zwei Beteiligte wurden dabei leicht verletzt. 
Heftiger Auffahrunfall auf B318: Drei Autos werden aufeinander geschoben

Kommentare