+
Aus bislang ungeklärter Ursache fing am Donnerstagnachmittag in Rottach-Egern eine Hecke Feuer. 

Vorgarten-Feuer

Das war die Ursache für den Heckenbrand

Anwohner meldeten eine starke Rauchentwicklung. Eine Hecke brannte am Donnerstagabend mehrere Meter ab. Jemand hatte die Außentemperaturen gehörig unterschätzt.

Update, 18 Uhr

Die Polizei Bad Wiessee berichtet: 

Am 03.08.2017 gegen ca. 17:15 Uhr war ein selbstständiger Hausmeister im Färberweg in Rottach-Egern mit Unkrautvernichtungsarbeiten beschäftigt. Dazu benutzte der 58 Jährige Wiesseer einen Unkrautbrenner. Nachdem er die Arbeiten fast abgeschlossen hatte, wollte der Mann unter einer Hecke eines angrenzenden Privathauses mit seiner Arbeit fortfahren. Dabei unterschätzte er bei Außentemperaturen von fast 30°C die Brandgefahr an der trockenen Hecke.

Die Hecke brannte auf einer Länge von ca. vier Metern komplett aus. Der Rest der Sichtschutzhecke konnte durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Rottach-Egern, welche mit 3 Fahrzeugen und 15 Mann vor Ort war, gerettet werden.

Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3000 Euro geschätzt.

Flott gelöscht: Die Feuerwehr Rottach-Egern hatte den Brand schnell im Griff.

Der Brand ist bereits gelöscht. Der Schaden hält sich in Grenzen. Nur die Hecke sieht nicht mehr so gut aus. Was den Brand ausgelöst hat, ist derzeit noch nicht bekannt.

Erstmeldung, 17.30 Uhr

Rottach-Egern - Nach bisher unbestätigten Meldungen vom Einsatzort brennt im Färberweg in Rottach-Egern eine Hecke - und das ziemlich stark. Die Feuerwehr Rottach-Egern ist vor Ort. 

kmm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess gestartet: Ines B. fuhr am Wallberg Schlitten - und sitzt im Rollstuhl
Sie ist Deutschlands längste Naturrodelbahn und laut Klärgerin Ines B. lebensgefährlich: Nach einem folgenschweren Rodelunfall hat am Donnerstag der Prozess gegen die …
Prozess gestartet: Ines B. fuhr am Wallberg Schlitten - und sitzt im Rollstuhl
Holzkirchen, was bewegt dich?
Abgesehen von Zugezogenen, die gegen Kuhglocken klagen, Stau und BOB-Chaos - was interessiert den Holzkirchner eigentlich? Wir machen uns auf die Suche nach der neuen …
Holzkirchen, was bewegt dich?
An alle Tegernseer, die grade kein Wasser haben: Hier liegt das Problem
In vielen Tegernseer Haushalten läuft grade gar nichts mehr. Schuld ist ein Baggerfahrer, der die Hauptwasserleitung am Krankenhaus-Areal erwischt hat. Die Stadt …
An alle Tegernseer, die grade kein Wasser haben: Hier liegt das Problem
Bauer in der Au: Für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf
Für Ausflügler ist der Bauer in der Au seit Oktober 2013 geschlossen. Dafür tafeln im renovierten Gasthof jetzt illustre Gäste. Sie werden mit dicken Autos nach oben …
Bauer in der Au: Für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf

Kommentare