Hoteldirektor wollte sie rauswerfen

In Rottacher Hotel: Vier Polizeistreifen lösen Junggesellenabschied auf

Unmögliches Benehmen: Die zugereisten Teilnehmer eines Junggesellenabschieds haben am Samstagabend in Rottach gleich vier Polizeistreifen beschäftigt. 

Rottach-Egern - Die Polizei schreibt zu dem Vorfall vom Samstagabend: Gegen 21 Uhr teilte der Direktor eines Rottacher Hotels mit, dass er einer Gruppe von Männern, die zu Gast im Hotel seien, ein Hausverbot ausgesprochen habe, da sie sich nicht an die Hausordnung hielten. Die Männer waren zum Junggesellenabschied an den Tegernsee gereist. 

Reichlicher Alkoholkonsum führte dazu, dass sie sich zum Teil unmöglich im Hotel aufführten, in dem sie mitunter auch andere Gäste belästigten, so dass sich der Direktor keiner anderen Maßnahme mehr zu helfen wusste, als sein Hausrecht durchzusetzen.

Die sieben Männer im Alter zwischen 33 und 43 Jahren aus der Hamburger und Frankfurter Gegend kamen der Aufforderung des Hoteldirektors nicht nach, so dass die Polizei Bad Wiessee gerufen wurde. Drei Streifen der Polizei Bad Wiessee und eine Streife der Polizeistation Fahndung Kreuth mussten anrücken, um den Männern „Benimm“ zu erklären.

Eine unbelehrbare Person wurde in Gewahrsam genommen. Gegen alle sieben Männer stellt das Hotel Strafantrag wegen Hausfriedensbruch. Zwei Männer erhalten zusätzlich eine Anzeige, da sie einen eingesetzten Kollegen beleidigten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Badepark: Wo bleibt künftig das Schulschwimmen?
Der Badepark schreibt tiefrote Zahlen. Deshalb tüftelt Bad Wiessee derzeit an einer Neukonzeption für das Schwimmbad. Tobias Schreiner, Leiter der Realschule in Gmund, …
Badepark: Wo bleibt künftig das Schulschwimmen?
Neuer Vorstand für eine gut funktionierende Truppe
Bei der Feuerwehr Kreuth gab‘s einen Personalwechsel: Das Kommando über die Aktiven hat zwar immer noch Thomas Wolf, aber im Ausschuss löst Hannes Reich den bisherigen …
Neuer Vorstand für eine gut funktionierende Truppe
Wolfram Weimer erhält Mittelstand Media Award
Wolfram Weimer wurde in Berlin mit dem „Deutschen Mittelstand Media Award“ ausgezeichnet. Die Denkschmiede ist daheim in Tegernsee. Hier baut die Weimer Media Group …
Wolfram Weimer erhält Mittelstand Media Award
Realschule Gmund: Ein neuer Vize ist an Bord
Es gibt wieder einen Konrektor an der Realschule in Gmund. Nachdem Tobias Schreiner das Schiff ein halbes Jahr lang alleine gelenkt hatte, geht nun der Rosenheimer …
Realschule Gmund: Ein neuer Vize ist an Bord

Kommentare