Waakirchner (14) und Kreuhter (15) helfen sofort

Kreuther (80) stürzt vom Rad - schwerste Kopfverletzungen

Rottach-Egern - Ein Kreuther (80) wollte zwei Burschen die Fische im Wiesengraben zeigen. Doch beim Absteigen stürzte er schwer. Die Burschen reagierten genau richtig.

Die Polizei Bad Wiessee berichtet: 

Am 08.09.16 gegen 12:10 Uhr ereignete sich in der Pförner Gasse in Kreuth ein folgenschwerer Fahrradunfall. Ein 80-jähriger Kreuther, der mit seinem Fahrrad unterwegs war, wollte auf Höhe einer kleinen Brücke zwei dort anwesenden Jugendlichen, einem 15-jährigen Kreuther und dessen Freund, einem 14-jährigen Waakirchner, Fische in dem dortigen kleinen Bach (Wiesengraben) zeigen. 

Als er dazu von seinem Fahrrad steigen wollte verlor er das Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Durch das sofortige Tätigwerden der beiden Jugendlichen, die sofort den Rettungsdienst und einen 25-jährigen Nachbarn, der bei der Wasserwacht tätig ist, verständigten, wurde dem Verunfallten schnellstmöglich Hilfe geleistet. Der Kreuther wurde mit schwersten Kopfverletzungen ins Unfallklinikum Murnau geflogen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tourismus am Tegernsee: Wie digital ist er schon?
Wo geht die Reise hin? Die Digitalisierung stand beim Tag des Tourismus  im Rottacher Seeforum im Mittelpunkt. Für viele Gastgeber ist sie noch immer eine echte …
Tourismus am Tegernsee: Wie digital ist er schon?
Bauantrag scheitert an „Verfassungslinde“
Bereits zum zweiten Mal lehnte der Rottacher Ortsplanungsausschuss einen Bauantrag für ein Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage ab. Unter anderem wegen …
Bauantrag scheitert an „Verfassungslinde“
Mountainbiker erneuern Sommerweg zur Neureuth
Zum Auftakt der Radl- und Wandersaison wollen Mountainbiker aus der Region Tegernsee gemeinsam anpacken: Sie erneuern am 8. April den Sommerweg von Tegernsee in Richtung …
Mountainbiker erneuern Sommerweg zur Neureuth
Wiese am Ortsrand: Es bleibt beim Nein zur Bebauung
Der Waakirchner Gemeinderat will keine Bebauung auf der grünen Wiese am Piesenkamer Ortsrand. Da half auch das Angebot des Eigentümers nicht, einen Großteil der Fläche …
Wiese am Ortsrand: Es bleibt beim Nein zur Bebauung

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare