+
Beim Erhard-Gipfel 2017: Wolfram Weimer und Christiane Goetz-Weimer mit Reinhard Kardinal Marx (m.) 

Kreisausschuss entscheidet über Kooperation

Landkreis-Förderung für Erhard-Gipfel eingedampft

  • schließen

Beim Ludwig-Erhard Gipfel tagen „Vordenker und Entscheider“. Der Kreisausschuss entscheidet nun über einen Kooperationsbeitrag von 5000 Euro. Ursprünglich stand ein Zuschuss in Höhe von 9000 Euro im Raum.

Rottach-Egern  - Die Elite aus Wirtschaft, Politik und Medien trifft sich zum Jahresauftakt beim Ludwig-Erhard-Gipfel in Rottach-Egern. Zum dritten Mal stellt das Tegernseer Verleger-Ehepaar Weimer am 12. Januar ein illustres Gipfeltreffen auf die Beine. Über eine Förderung der Veranstaltung sollte der Kreisausschuss bereits im Oktober entscheiden. Vorgeschlagen war ein Zuschuss in Höhe von 9000 Euro. Doch der Punkt wurde kurzfristig von der Tagesordnung abgesetzt (wir berichteten). Es gebe noch Beratungsbedarf, ließ Landratsamtssprecher Birger Nemitz verlauten.

Das Ergebnis der Beratung lässt sich am neuen Beschlussvorschlag ablesen. Bei seiner Sitzung am Mittwoch, 29. November, entscheidet der Kreisausschuss über eine Summe von 5000 Euro. Dabei ist nicht mehr von einem Zuschuss die Rede, sondern davon, dass der Landkreis Kooperationspartner des Erhard-Gipfels wird. Als solcher beteiligt er sich mit einem einmaligen Kooperationsbeitrag von 5000 Euro an der Veranstaltung. „Eine Kooperation wird als wichtiges Bekenntnis des Landkreises Miesbach zur Wirtschaftsregion verstanden“, heißt es im Beschussvorschlag. Der Gipfel habe eine Multiplikatorenwirkung, die weit über den Landkreis herausgehe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vertretung Hubers: Bad Wiessee übernimmt die vollen Lohnkosten
Seit dem Ausfall von Bürgermeister Peter Höß hält sein Vize Robert Huber die Amtsgeschäfte in Bad Wiessee am Laufen. Doch wie ist das mit seinem Gehalt zu regeln? Der …
Vertretung Hubers: Bad Wiessee übernimmt die vollen Lohnkosten
Eineinhalb Jahre nach der Explosion: BRK nimmt neue Fahrzeuge in Betrieb
Eineinhalb Jahre nach der Explosion im Wiesseer Rettungszentrum konnte das BRK jetzt zwei neue Fahrzeuge in Betrieb nehmen. Einmal mehr wurde deutlich: Die Unterstützung …
Eineinhalb Jahre nach der Explosion: BRK nimmt neue Fahrzeuge in Betrieb
Tegernsee Lauf: Startschuss für Tausende Teilnehmer
Der Tegernsee Lauf ist in vollem Gange. Rund 5000 Teilnehmer haben sich am Sonntagvormittag bei grauem, nass-kaltem Wetter auf die Strecken begeben.
Tegernsee Lauf: Startschuss für Tausende Teilnehmer
Hochwertiges E-Mountainbike in Kreuth gestohlen
Da wusste der Dieb offenbar genau, was er tat: In Kreuth wurde am Freitagabend ein hochwertiges Elektro-Mountainbike der Marke Trek gestohlen. Das Fahrrad hat einen Wert …
Hochwertiges E-Mountainbike in Kreuth gestohlen

Kommentare