Bayern-Star in Egerner Bucht gesichtet

Mats Hummels am Tegernsee - sucht er auch ein Haus?

Rottach-Egern - Mats Hummels macht Urlaub am Tegernsee - und das, nachdem sein Wechsel zum FC Bayern bekannt wurde. Sucht er etwa eine neue Bleibe? Er wäre in guter Gesellschaft.

Immer wieder zieht es die Fußballprominenz vom FC Bayern München zu uns an den schönen Tegernsee. Beispiele gefällig? Uli Hoeneß wohnt in Bad Wiessee, Phillip Lahm und wohl bald auch Manuel Neuer residieren im Süden Tegernsees. 

☀️ins Gesicht ... ❤️ @aussenrist15

Ein von Cathy Hummels (@catherinyyy) gepostetes Foto am

Das färbt allem Anschein nach auch auf die Vereinskollegen ab. So verbrachten am vergangenen Sonntag auch Neu-Bayern-Star Mats Hummels und Ehefrau Cathy den Tag am Tegernsee, genauer gesagt in Rottach-Egern. Auf Cathys Instagram-Account sind die beiden in der Seestraße zu sehen (zu erkennen an der St. Laurentius-Kirche im Hintergrund). 

Was macht Hummels am Tegernsee - nur Urlaub, oder ist da mehr?

Gegen Ende der Saison wurde bekannt: Hummels wechselt von Borussia Dortmund zu seinem Heimatverein FC Bayern München. Der Ur-Münchner kehrt also heim - zusammen mit seiner Frau. Und jetzt wurde er am Tegernsee gesichtet, ganz in der Nähe, wo schon Manuel Neuer am exklusiven Leeberg seine Villa baut. 

Und schon wieder ein Kleidchen @edithellacph

Ein von Cathy Hummels (@catherinyyy) gepostetes Foto am

Und nachdem Neuer den Tegernsee schon als seine "Heimat" bezeichnet hat - vielleicht nimmt sich Mats Hummels ein Beispiel daran? Wer weiß, vielleicht suchen der gebürtige Münchner und seine Cathy einen exklusiven Wohnsitz am Tegernsee. Ganz unberechtigt ist diese Vermutung nicht.

Bastian Huber

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Majestätischer Aufmarsch zur Eröffnung
Mit majestätischen Bläserklängen ist am Donnerstagabend die 45. Tegernseer Woche eröffnet worden. Die Chiemgauer Bläsergruppe Rupertiblech führte das Publikum zurück in …
Majestätischer Aufmarsch zur Eröffnung
Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Eigentlich bat der Kindergarten in Bad Wiessee nur um einen Zuschuss. Doch den Antrag nahm der Gemeinderat zum Anlass, um einen Wunsch loszuwerden. Es geht um die …
Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Das Projekt „Zeiselbach Winterstube“ ist für Bad Wiessee gestorben. Die Gemeinde will den Pachtvertrag für die einstige Forstarbeiter-Hütte kündigen. Das Ende einer …
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Ein Mal quer durch den See
Radfahren, Laufen, Segeln – in diesen Disziplinen ist der Tegernsee bereits präsent. Jetzt kommt das Langstreckenschwimmen.
Ein Mal quer durch den See

Kommentare