+
Eine Person gerettet hat die Feuerwehr Rottach-Egern per Drehleiter.

Hauptstraße war kurzzeitig gesperrt

Medizinischer Notfall - Feuerwehr muss retten

Die Person erlitt im zweiten Stock im Gebäude über der Comerzbank in Rottach-Egern einen medizinischen Notfall. Die Feuerwehr musste mit der Drehleiter anrücken.

Rottach-Egern - Es ist das übliche Problem, dem Notärzte und Rettungssanitäter manchmal gegenüberstehen. Sie kommen zwar meist zu der Person in Not hin - aber bekommen sie manchmal nicht in ihren Krankenwagen. So geschehen auch am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr. Daher wurde die Feuerwehr ebenfalls in die Rottacher Hauptstraße gerufen. Sie konnte die Person per Drehleiter bergen, von hier übernahmen die Rettungskräfte und brachten die Person ins Krankenhaus Agatharied.

kmm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neu am Tegernsee: WG mit Intensivpflege
Eine Wohngemeinschaft für Patienten, die Intensivpflege brauchen: Die Münchnerin Elke Dodenhoff füllt mit ihrem Unternehmen akb-Pflegedienst diese Lücke.
Neu am Tegernsee: WG mit Intensivpflege
Leeberghof-Chef Rabl übernimmt den Lieberhof
Die Würfel für den Lieberhof sind gefallen: Ab Januar übernimmt Johannes Rabl, Betreiber des Leeberghofs, als Pächter die Regie. Sein Konzept fußt auf der Historie. Die …
Leeberghof-Chef Rabl übernimmt den Lieberhof
So oft kracht‘s im Landkreis Miesbach
Tag für Tag ist von Unfällen auf den Straßen im Landkreis zu lesen. Nur: Wie häufig kracht‘s tatsächlich? Die Antwort gibt es hier.
So oft kracht‘s im Landkreis Miesbach
Landwirt stirbt, Kühe und wertvolles Leonhardi-Geschirr verschwinden - Fall nach Jahren aufgeklärt
Der Fall ist drei Jahre alt. Ein allein stehender Landwirt in Waakirchen starb. Dann verschwanden Dinge - und Kühe. Nun wurde ein Waakirchner verurteilt.
Landwirt stirbt, Kühe und wertvolles Leonhardi-Geschirr verschwinden - Fall nach Jahren aufgeklärt

Kommentare