+
Auf dem Wallberg hat der Bayerische Rundfunk jetzt auch eine DAB+-Sendeanlage installiert.

Geht ab Donnerstag in Betrieb

Mit neuer Anlage am Wallberg: BR sendet digitale Wellen in geschlossene Räume

  • schließen

Digitales Radio auf dem Vormarsch: Der Bayerische Rundfunk (BR) nimmt am Donnerstag auf dem Wallberg eine neue Sendeanlage für DAB+ in Betrieb. Damit schließt sich eine Versorgungslücke. 

Rottach-EgernDigitales Radio auf dem Vormarsch: Der Bayerische Rundfunk (BR) nimmt am Donnerstag auf dem Wallberg eine neue Sendeanlage für DAB+ in Betrieb. Damit können die digitalen Programme am Tegernsee künftig auch in geschlossenen Räumen empfangen werden – bisher war das der BR-Pressestelle zufolge nur im Freien möglich. Die Sendetechnik ist in einem kleinen Raum im Dachgeschoss der Seilbahn-Bergstation untergebracht.

Mit der Sendeanlage vergrößert der Bayerische Rundfunk sein bayernweites DAB+-Sendernetz auf insgesamt 48 Standorte. Um von der Anlage profitieren zu können, braucht es ein Digitalradio-Gerät. In der neu versorgten Region Tegernseer Tal müssen die Hörer einen Sendersuchlauf starten. Dadurch wird das digitale Programmbouquet mit zehn Programmen des BR, regionalen Programmangeboten sowie Angeboten privater Radiomacher vom Gerät eingelesen.

Mit der Installation des Senders treibt der BR unter anderem die Verbreitung der Volks- und Blasmusikwelle BR Heimat voran, die sich zum erfolgreichsten Digitalprogramm des BR entwickelt hat. Nur mit einem DAB+-Radio zu empfangen sind zum Beispiel auch die BR-Jugendwelle Puls, das Schlagerprogramm Bayern plus oder der Servicekanal BR Verkehr.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lions sammeln für Bedürftige im Landkreis - mit Golf
Kann man mit Golf spielen Gutes tun? Kann man, beweist der Lions Club. Davon profitieren Bedürftige im Landkreis.
Lions sammeln für Bedürftige im Landkreis - mit Golf
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 24. Juni
Neuer Tag, neuer Tipp: Heute sind FC-Miesbach-Legende Stefano Monachetti und unser Mitarbeiter Markus Eham an der Reihe.
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 24. Juni
Unfallflucht zwischen Hauserdörfl und Finsterwald
Unfallflucht in Waakirchen! Die Polizei bitte um Ihre Hilfe. Wer hat etwas gesehen?
Unfallflucht zwischen Hauserdörfl und Finsterwald
Plötzlich im Gegenverkehr: Blaues Auto drängt Holzkirchner (31) von Straße
Ein Holzkirchner (31) war mit seinem schwarzen Toyota am Samstag zwischen Finsterwald und Hauserdörfl unterwegs. Plötzlich kam ihm auf seiner Spur ein blaues Auto …
Plötzlich im Gegenverkehr: Blaues Auto drängt Holzkirchner (31) von Straße

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.