+
Prachtvolle Kutschen sind im bäuerlichen Museum zu sehen.

Wegen des schlechten Wetters

Museum und Café durchgehend geöffnet

  • schließen

Rottach-Egern - Regen und Kälte in den Pfingstferien: Da machen Wandern und Radfahren keinen Spaß. Damit zumindest das bäuerliche Museum in Rottach-Egern  als Alternative durchgehend zur Verfügung steht, entfällt der Ruhetag.  

Angesichts des schlechten Wetters ist das bäuerliche Museum im Gsotthaber Hof in Rottach-Egern bis Fronleichnam am 26. Mai durchgehend von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der vorerst geplante Ruhetag am Donnerstag (wir berichteten) entfällt. Auch das angegliederte Café Gäuwagerl der Familie Bogner öffnet seine Türen täglich. Somit steht die von der Gemeinde Rottach-Egern neu geschaffene Attraktion den Gästen und Einheimischen während der Pfingstferien ohne Pause zur Verfügung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebtes Wahlfach in Gmund: Bayerisch auf dem Stundenplan
Karten spielen und Schweinsbraten essen? An der Realschule in Gmund am Tegernsee ist das Teil des Unterrichts. Im Wahlfach „Dahoam“ bringt Schulleiter Stefan Ambrosi …
Beliebtes Wahlfach in Gmund: Bayerisch auf dem Stundenplan
Crash auf B472: Biker (44) schwer verletzt
Er wollte überholen, krachte aber in einen Toyota einer 48-Jährigen aus Feldkirchen-Westerham. Bei einem Unfall auf der B472 bei Waakirchen hat sich ein 44-jähriger …
Crash auf B472: Biker (44) schwer verletzt
May-Klinik: Gemeinde will sich Zugriff sichern
Nachdem die Verhandlungen mit dem Eigentümer zu nichts führten, ergreift die Gemeinde Kreuth nun die Initiative: Sie will sich das Vorkaufsrecht für die alte May-Klinik …
May-Klinik: Gemeinde will sich Zugriff sichern
Biolink baut sicher in Holzkirchen
Die Waakirchner Firma Biolink errichtet im Gewerbegebiet Nord bei Föching ein Gebäude für Teile der Fertigung. Auch an den Umzugsplänen nach Tölz hält die Firma …
Biolink baut sicher in Holzkirchen

Kommentare