Keine Verletzten, nur Sachschäden

Nach Unfall: Beteiligte schicken Polizei wieder weg

  • schließen

Am Freitag gegen 14.30 Uhr hatte es auf der südlichen Hauptstraße in Rottach-Egern gekracht. Laut Polizei jedoch ohne schlimmere Folgen für die Beteiligten. 

Rottach-Egern - Keine Verletzten, lediglich Sachschäden - das ist laut Auskunft der Polizeiinspektion Bad Wiessee das Resultat eines Verkehrsunfalls in Rottach-Egern. Dieser hatte sich am Freitag gegen 14.30 Uhr auf der südlichenen Hauptstraße auf Höhe des Getränkemarkts Durschty ereignet. Wie die Polizei auf NAchfrage mitteilt, konnten sich die beiden Beteiligten Fahrzeugführer ohne Zutun der Beamten einigen. 

hb

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von diesem Ort am Tegernsee aus kommentiert Philipp Lahm live die Fußball-WM
Die ARD hat Philipp Lahm, Tegernseer und Fußballweltmeister, als Experte für die WM 2018 in Russland engagiert. Wo sein Studio sein wird und was wir sonst noch wissen.
Von diesem Ort am Tegernsee aus kommentiert Philipp Lahm live die Fußball-WM
Bürgerwerkstatt zur Dorfmitte am 7. Mai
Die Bürgerwerkstatt Waakirchen wird von Experten begleitet, auch wenn die Gemeinde Waakirchen sich nur mit einem Betrag von 500 Euro beteiligt. Geändert hat sich der …
Bürgerwerkstatt zur Dorfmitte am 7. Mai
Bahnübergang bei Kaltenbrunn wird modernisiert
Wenn demnächst die Züge der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) bei Kaltenbrunn laute Pfeifsignale abgeben, dann hat das seinen Grund. Der Bahnübergang wird modernisiert.
Bahnübergang bei Kaltenbrunn wird modernisiert
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei

Kommentare