1. Startseite
  2. Lokales
  3. Tegernsee
  4. Rottach-Egern

In Gorbatschow-Villa am Tegernsee: Mehrere Luxus-Wohnungen geplant - Sie kosten Millionen

Erstellt:

Von: Gerti Reichl

Kommentare

Das Hubertus Schlössl, einst Gorbatschow-Villa.
Das Hubertus Schlössl, einst Gorbatschow-Villa. © Archiv TP

Von Umbauten im Hubertus Schlössl, der früheren Villa des Ex-Staatspräsidenten Michail Gorbatschow, ist noch nichts zu sehen. Doch die geplanten exklusiven Eigentumswohnungen sind schon auf dem Markt.

Rottach-Egern – Den Besitzern des Hubertus Schlössls in Rottach-Egern wäre es am liebsten, wenn kein großer Wind darum gemacht würde. Unmöglich in diesen Tagen, wo die ganze Welt über Russland spricht. Und über die Oligarchen, die am Tegernsee noch immer ihre exklusiven Immobilien haben. Denn: Die Türmchen-Villa inmitten eines Grundstücks mit Blick zum Wallberg war von 2005 an beliebter Rückzugsort für Michail Gorbatschow (91), Ex-Staatspräsident der Sowjetunion.

Ex-Gorbatschow-Villa am Tegernsee: Luxus-Wohnungen geplant - Denkmalschutz hat Auge drauf

Seine Tochter Irina (65) ließ das Haus mit über 570 Quadratmetern Wohnfläche plus Nebenhaus für Bedienstete und Personenschützer („Kutscherhaus“) 2008 sanieren. 2019 trennten sich die Gorbatschows dann von der um 1900 erbauten Villa, Tochter Irina erwarb an anderer Stelle am Tegernsee eine kleinere Bleibe.

Schon kurz darauf sah sich die Gemeinde mit Umbauplänen konfrontiert, die mit der hessischen More Consulting GmbH präzisiert wurden. Die Villa soll zerstückelt, drei exklusive Eigentumswohnungen geschaffen werden. Bei der Änderung der östlichen Fassade zugunsten einer Glasfront spielte die Gemeinde aber nicht mit.

Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s auch in unserem regelmäßigen Tegernsee-Newsletter.

„Inzwischen hat man in Zusammenarbeit mit dem Kreisbaumeister eine Lösung gefunden“, berichtet Bauamtsleiterin Tanja Butz. Unter Denkmalschutz wurde die Villa nicht gestellt, auch wenn es Gespräche dazu gab. Inzwischen liegt auch die Baubeginnsanzeige vor, wie Sophie Stadler, Sprecherin des Landratsamts bestätigt. Zu sehen ist von Bauarbeiten aber noch nichts.

Eigentumswohnungen in Ex-Gorbatschow-Villa: Ab drei Millionen Euro zu haben

Jetzt tauchen auch die drei exklusiven Eigentumswohnungen bei der Makler-Firma „At Home Immobilien“ aus Weissach auf. Sie hatte bereits den Verkauf der Villa begleitet. Eine Wohnung im Erdgeschoss (fünf Zimmer, 248 Quadratmeter) ist für 3,7 Millionen Euro zu haben; die Wohnung im Obergeschoss (drei Zimmer, 191 Quadratmeter) könnte für gut 3,1 Millionen Euro den Besitzer wechseln; die Dachgeschosswohnung (drei Zimmer, 178 Quadratmeter) steht für 3 Millionen Euro im Portfolio des Maklerbüros, das die Wohnungen inklusive Möblierungsbeispielen bewirbt.

Für das Kutscherhaus (vier Zimmer, Wohnfläche 184 Quadratmeter, 1,96 Millionen Euro) gebe es bereits einen Kaufinteressenten, lässt sich Nicoletta Krois von „At Home Immobilien“ entlocken. Dass die Bild-Zeitung zuletzt „Wohnen wie Gorbi am Tegernsee“ getitelt hat, gefällt der Maklerin gar nicht. Auch ihr Auftraggeber, sagt sie, würde es am liebsten sehen, wenn über vergangene Zeiten nichts geschrieben würde. Auf Käufer hoffen sie dennoch.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Miesbach und der Tegernsee-Region finden Sie auf Merkur.de/Tegernsee. gr

Auch interessant

Kommentare