Otterfinger (52) stürzt mit Gleitschirm am Wallberg ab

Rottach-Egern - Ein Otterfinger machte beim Start am Wallberg einen Fehler und stürzte wenig später am Wallberg schwer. Die Bergwacht forderte einen Rettungshubschrauber an.

Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Am 22.08.2016, 11:30 Uhr kam es zu einem Unfall mit einem Gleitschirm am Wallberg in Rottach-Egern. Ein 52-jähriger Mann aus Otterfing stürzte aufgrund eines Pilotenfehlers während des Startvorgangs und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde von der Bergwacht mithilfe eines Rettungshubschraubers geborgen und ins Krankenhaus Harlaching geflogen.

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Künstler, Nazis und die heile Welt
Künstler, Nazis und die heile Welt: Die Ausstellung „Trügerische Idylle“ im Olaf Gulbransson Museum zeichnet ein vielschichtiges Bild der Zeit zwischen 1900 und 1945 am …
Künstler, Nazis und die heile Welt
Der neue Eismann von der Tegernseer Länd
An der Länd in Tegernsee, direkt beim Italiener Francesco, gibt‘s eine neue Attraktion: Fabio Sabbatella betreibt dort seit Kurzem einen Eiswagen. Für seinen Traum hat …
Der neue Eismann von der Tegernseer Länd
Was der Investor an der Wiesseer Hirschbergstraße plant
Seit vier Jahren liegen die Pläne für ein Sporthotel an der Wiesseer Hirschbergstraße in der Schublade. Da werden sie auch bleiben. Der Investor hat ganz andere Pläne...
Was der Investor an der Wiesseer Hirschbergstraße plant
Beliebtes Wahlfach in Gmund: Bayerisch auf dem Stundenplan
Karten spielen und Schweinsbraten essen? An der Realschule in Gmund am Tegernsee ist das Teil des Unterrichts. Im Wahlfach „Dahoam“ bringt Schulleiter Stefan Ambrosi …
Beliebtes Wahlfach in Gmund: Bayerisch auf dem Stundenplan

Kommentare