+
Gut gebucht wird das Rottacher Seeforum .

Pachtverlängerung im November 

Peter Blümer bleibt Seeforum-Wirt 

Im Rottacher Seeforum scheint alles rund zu laufen. Die Zahl der Veranstaltungen ist gestiegen. Und der neue Wirt Peter Blümer wird bleiben. Er bekommt einen Fünf-Jahres-Vertrag

Rottach-Egern – Die Vermarktung des Seeforums und die Zahl der Veranstaltungen entwickelt sich offenbar positiv. Wie Rathauschef Christian Köck (CSU) bei der Bürgerversammlung berichtete, stieg die Zahl der Tagungen von acht auf 14. Im Kalender standen 2016 unter anderem auch 17 Kulturveranstaltungen. Erfreulich gestaltet sich offenbar auch die Zusammenarbeit mit dem Caterer Peter Blümer. „Das klappt hervorragend“, lobte Köck und kündigte an, dass die Gemeinde den Vertrag mit Blümer verlängern werde. Dieser läuft offiziell am 31. Oktober aus. Blümer soll dann ab 1. November einen neuen Fünf-Jahresvertrag bekommen. „Es spricht nichts dagegen“, sagte Köck und erinnerte mit knappen Worten an die Vergangenheit, als es mit dem früheren Wirt Julian Siebach nicht so gut gelaufen war. „2015 haben wir dann die Pferde gewechselt“, erinnerte Köck.

Peter Blümer betreibt mit seinem Partyservice nicht nur das Seeforum, sondern auch das Café Max I. Joseph im Seeforum, zudem sorgt er auf den Schiffen am Tegernsee für Verpflegung. Auch die Seehüttn in Bad Wiessee und die Sonnenalm im Skigebiet Sudelfeld zählen zu seinem Geschäftsfeld.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Machbarkeitsstudie für riesige Tiefgarage unter Kurpark schon in Auftrag
Mega-Baustellen, Finanzen, Verkehr: Auf die Tegernseer kommt einiges zu. Drei Stunden Zeit nahm sich Rathauschef Johannes Hagn (CSU) Zeit, um die Bürger ins Bild zu …
Machbarkeitsstudie für riesige Tiefgarage unter Kurpark schon in Auftrag
Tegernseer Experte zu Rekord-da-Vinci: Darum war mit diesem Preis zu rechnen
Für 450 Millionen Dollar wurde bei Christie‘s in New York ein Gemälde von Leonardo da Vinci ersteigert. Walter Ginhart versteigert Kunst am Tegernsee - und erklärt, …
Tegernseer Experte zu Rekord-da-Vinci: Darum war mit diesem Preis zu rechnen
Böse Falle: Männer zaubern Geld aus Papier - und zocken Frau dabei richtig ab
Die Kripo Miesbach hat zwei Männer mit Rollkoffer geschnappt, die unterwegs zu einer Frau waren, um mit Chemikalien Geld aus Papier zu machen. Doch dahinter steckt etwas …
Böse Falle: Männer zaubern Geld aus Papier - und zocken Frau dabei richtig ab
Anna-Sophia aus Gmund
Bei Nina und Korbinian Bartl aus Gmund hat es Familienzuwachs gegeben. Am 25. April kam ihre Tochter Anna-Sophia im Krankenhaus Agatharied zur Welt.
Anna-Sophia aus Gmund

Kommentare