+
In ihrem Haus wurden die Rentner überfallen.

Angeklagter muss operiert werden

Prozess um Rottacher Überfall verzögert sich 

  • schließen

Rottach-Egern - Der Prozess um den brutalen Überfall auf ein älteres Ehepaar in Rottach-Egern verzögert sich voraussichtlich bis März. Der Angeklagte wird operiert.

Der Prozess um den brutalen Überfall auf ein älteres Ehepaar in Rottach-Egern verzögert sich voraussichtlich bis März. Eigentlich hätten diese Woche die Urteile gegen die vier Angeklagten fallen sollen, doch  am Montag  verkündete der Vorsitzende Richter Martin Rieder, dass einer der Männer an der Galle operiert werden muss. 

Es handelt sich um den 56-jährigen Initiator der Attacke. Laut Anklage soll sich der Mann in die Tegernseer Gesellschaft eingeklinkt und die finanziellen Verhältnisse ausspioniert haben. Er hat wie die anderen Männer ein Geständnis abgelegt. 

Ursprünglich waren für den Verhandlungstag sämtliche Gutachten geplant.  Am Dienstag hätte plädiert, am Donnerstag geurteilt werden sollen. Das Verfahren wird am 18. Januar fortgesetzt, sofern der Angeklagte sich von der Operation erholt hat

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Natur-Erlebnissen bei den Gästen punkten
Das Motto heißt „Natur pur“. Ein paar Zutaten gibt es für die besondere Woche auf der Sutten aber schon: Führungen, Hüttenschmankerl und Musik. Von 6. bis 11. Juni, …
Mit Natur-Erlebnissen bei den Gästen punkten
Keine Parkplätze, kein Bistro
Der Gmunder Stachus hat ein Problem: Zu viel Verkehr und zu wenig Parkplätze. Das macht potenziellen Mietern das Leben schwer.
Keine Parkplätze, kein Bistro
So kommt das Mieder in die Tasche
Eigentlich suchte Barbara Wimmer (59) nur nach dem perfekten Geschenk für ihre Schwester. Und hatte eine zündende Idee: Eine Handtasche mit Miedermotiv, das wär’s doch. …
So kommt das Mieder in die Tasche
Nach Einbruch: Polizei verstärkt Präsenz in Schaftlach
Nach dem Einbruch in ein Schaftlacher Einfamilienhaus hat die Polizei ihre Präsenz dort verstärkt. Auch die Bevölkerung  ist aufmerksam. 
Nach Einbruch: Polizei verstärkt Präsenz in Schaftlach

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare