Schwerer Zusammenstoß in Rottach-Egern

Radler kommt mit Hubschrauber in die Klinik

Rottach-Egern - Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Mercedes und einem Radler (50) kam es am Samstagabend in Rottach-Egern. Der Radler wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen. 

Wie die Polizei berichtet, befuhr kurz nach 19 Uhr ein 21-Jähriger aus Abensberg mit seinem Mercedes die Nördliche Hauptstraße in Rottach-Egern. Als er in eine Hofeinfahrt einbiegen wollte, übersah er einen 50-jährigen Radler, der ihm entgegenkam. Der Mann aus Mintraching (Kreis Regensburg) konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und prallte in die hintere linke Seite des Mercedes.

Der Radler stürzte schwer und musste mit Verdacht auf Verletzung der Wirbelsäule ins Krankenhaus Harlaching geflogen werden. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 2000 Euro.

gab

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um „Schießscharte“: Stadt bleibt hart
Die Stadt lehnt zwei seltsame und illegal gebaute Lichtschächte ab, das Landratsamt hält sie für genehmigungsfähig. Ein kurioser Fall in Tegernsee.
Streit um „Schießscharte“: Stadt bleibt hart
Das Dahlien-Paradies von Moosrain
Während sich viele Hausbesitzer hinter hohen Einheitshecken verschanzen, setzt Franz Gerstenberger (46) auf blühende Vielfalt: Sein Dahlien-Garten ist die Attraktion in …
Das Dahlien-Paradies von Moosrain
Bundestagswahl im Landkreis - die Lage und alle Stimmen am Tag danach
Landrat Wolfgang Rzehak freut sich über das gute Ergebnis der Grünen und schimpft über die AfD. Unklar ist, warum diese in einigen Gemeinden besonders gut abgeschnitten …
Bundestagswahl im Landkreis - die Lage und alle Stimmen am Tag danach
Live-Ticker: Landrat Wolfgang Rzehak spricht von Grünen-Hochburg
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in den Gemeinden Miesbach, Tegernsee und Holzkirchen? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Landrat Wolfgang Rzehak spricht von Grünen-Hochburg

Kommentare