+
Wird umgebaut: das ehemalige Café Borkholder‘s an der Seestraße.

Ortsplanungsausschuss gefällt der Antrag

Ja zu Balkon über dem See

  • schließen

Das ehemalige Café Borkholder‘s an der Seestraße wird umgebaut und soll im Sommer eröffnen - mit Sternekoch Alois Neuschmid am Herd. Jetzt wurde ein Balkon über dem See befürwortet.

Rottach-Egern – Jenny und Andreas Eham, Inhaber des Hotels Garni Haltmair am See in der Seestraße, haben das ehemalige Café Borkholder‘s gepachtet und wollen es zusammen mit dem Sternekoch Alois Neuschmid mit neuem Leben füllen. Die Gemeinde freut’s: „Aus touristischer Sicht ist das ein weiteres, tolles Angebot“, fand Bürgermeister Christian Köck (CSU), als bei der Sitzung des Ortsplanungsausschusses der Antrag zum Umbau des Cafés und der Anbau eines Balkons zur Debatte stand.

Geplant ist ein schmaler Balkon, der den Gästen erlaubt, direkt über dem Wasser zu sitzen. Er soll ein Metall-Geländer bekommen, was eine Abweichung von der örtlichen Gestaltungssatzung nötig macht. Köck hatte damit kein Problem: „Ein Metallgeländer wirkt leicht an dem zierlichen Gebäude“, fand Köck. Zudem sei weges des fehlenden Vordachs und der Verwitterungsanfälligkeit Metall gut geeignet. „Schön, gute Geschichte“, lobte auch Dritte Bürgermeisterin Gabriele Schultes-Jaskolla (FWG) die Pläne des Ehepaars Eham, das das Bistro künftig auch zur Bewirtung seiner Hotelgäste anbieten will. Gegen den Metallbalkon hatte auch sie nichts: „Holzlatten wären an dieser Stelle völlig ungeeignet und würden den Blick auf den See versperren.“ Sie bat allerdings darum, für die Einhaltung der nächtlichen Ruhezeiten zu sorgen. Köck verwies darauf, dass üblicherweise um 22 Uhr auf den Terrassen der Gastrobetriebe Schluss sein müsse. Feste seien die Ausnahme. Laut Bürgermeister sei bereits auch die Stadt Tegernsee ins Boot geholt worden. In ihre Zuständigkeit fällt der Tegernsee. Sie habe aber bereits Zustimmung signalisiert, falls auch Rottach-Egern dafür sei, informierte Köck. Auch die Schlösser- und Seenverwaltung müsse noch ihre Meinung abgeben. Einstimmig wurde der Antrag dann befürwortet.

gr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer ziehen Option fürs Jodbad 
Die Zitterpartie ist beendet: Laut Wiessees Bürgermeister Peter Höß hat das Schweizer Unternehmen SME die Option für das Jodbad-Gelände gezogen. Ende Januar ist …
Schweizer ziehen Option fürs Jodbad 
Während Ludwig-Erhard-Gipfel: Auto von Rottacherin angefahren
Der Vorfall muss sich während einer Veranstaltung im Seeforum am Freitag zwischen 7 und 12 Uhr ereignet haben. Die Polizei verdächtigt den Fahrer eines Lieferwagens oder …
Während Ludwig-Erhard-Gipfel: Auto von Rottacherin angefahren
Bürgermeisterwahl in Gmund: Darum darf Horst nicht kandidieren
Nur 14 Unterstützer auf der Unterschriftenliste und drei weitere Mängel bei der Einreichung des Wahlvorschlags. Warum der Gmunder Rechtsanwalt nicht fürs …
Bürgermeisterwahl in Gmund: Darum darf Horst nicht kandidieren
Die Stögmeierschanze in Finsterwald: Für immer im Tiefschlaf?
13 Jahre liegt   der letzte Bewerb auf der Stögmeierschanze in Finsterwald zurück. Seitdem ist die Skisprungtradition im Tegernseer Tal eingeschlafen. Es gibt einen, der …
Die Stögmeierschanze in Finsterwald: Für immer im Tiefschlaf?

Kommentare