Im ehemaligen Postamt in Rottach-Egern haben Tim Hirte (li.) und Monika Götschl (re.) die ersten Personen auf Corona getestet.
+
Im ehemaligen Postamt in Rottach-Egern haben Tim Hirte (li.) und Monika Götschl (re.) die ersten Personen auf Corona getestet.

Corona-Abstriche mit besonders Kulisse

Neues Schnelltest-Zentrum im alten Postamt

  • Luisa Billmayer
    vonLuisa Billmayer
    schließen

Das zweite Schnelltest-Zentrum von Medius Tegernsee hat eröffnet. Abgestrichen wird im ehemaligen Postamt, das Ergebnis kommt per Mail.

Rottach-Egern ‒ Im neuen Corona-Schnelltest-Zentrum wurden am Montag, 26. April die ersten Abstriche genommen. Geöffnet hat das Rottach-Egerner Test-Zentrum im alten Postamt zu folgenden Zeiten: Montag, Dienstag und Mittwoch von 14 bis 18 Uhr, Donnerstag und Freitag von 8 bis 13 Uhr, Samstag von 9 bis 15 Uhr und Sonntag von 14 bis 18 Uhr.

Rottach-Egern: Neues Schnelltest-Zentrum von Medius Tegernsee im alten Postamt

Medius Tegernsee und die Rottacher Wallberg-Apotheke betreiben das Test-Zentrum. Die Initiative hatte Stefan Niedermaier (Blitz) ergriffen. Er kontaktierte Andreas Hasenknopf, der als Medius-Geschäftsführer bereits ein Test-Zentrum in Tegernsee betreibt. Apotheker Thomas Bachhuber unterstützt das Zentrum mit ausgebildetem Fachpersonal.

Wer sich vorab auf www.reihentestung.de registriert, kann sich besonders schnell und ohne Termin auf Corona testen lassen. Nach rund 15 Minuten erhalten die Getesteten das Ergebnis per Mail. (lb)

Tegernsee-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Tegernsee-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Tegernsee – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare