Großeinsatz nach schlimmem Unfall am Flughafen München: BMW-Fahrer in Lebensgefahr

Großeinsatz nach schlimmem Unfall am Flughafen München: BMW-Fahrer in Lebensgefahr
+
Feuerwehr im Einsatz.

Einsatz in der Seniorenresidenz Wallberg

Schmorgeruch im Serverraum der Seniorenresidenz Wallberg - Hausmeister holt Feuerwehr

  • schließen

Derzeit rücken Feuerwehren zur Seniorenresidenz Wallberg aus. Offenbar wurde wegen eines Kabelbrands Alarm ausgelöst.

+++Update 14.45 Uhr+++

Jetzt gibt‘s nähere Infos zum Feuerwehreinsatz in der Seniorenresidenz Wallberg in Rottach-Egern. Dort hat ein Hausmeister gegen 14 Uhr leichten Schmorgeruch im Serverraum wahrgenommen. Er alarmierte vorsichtshalber die Feuerwehr Rottach-Egern. Die rückte mit 30 Mann und sechs Fahrzeugen unter dem Kommando von Tobias Maurer aus. Auch zwei Rettungsdienst-Fahrzeuge steuerten die Seniorenresidenz an.

 „Zum Glück stellte sich heraus, dass der seltsame Geruch vermutlich durch Staubentwicklung ausgelöst wurde“, berichtet Kommandant Tobias Maurer. Nach einer gründlichen Untersuchung sämtlicher Leitungen im Serverraum, was etwa eine halbe Stunde in Anspruch nahm, konnten die Feuerwehrler wieder abrücken. Der Hausmeister, betont Maurer, habe keinesfalls überreagiert. Es sei durchaus gerechtfertigt, in so einem Fall die Feuerwehr zu holen.

Lesen Sie hier: Großbrand verwüstet Einsiedlerhof.

gr

Ursprüngliche Meldung:

Rottach-Egern - Ein Hausmeister in der Seniorenresidenz Wallberg in Rottach-Egern hat gegen 14 Uhr einen seltsamen Geruch wahrgenommen. Er tippt auf Kabelbrand und hat die Feuerwehr alarmiert. Die rückt gerade aus. In Kürze gibt‘s nähere Infos.

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Während Osterferien: B307 ab Schliersee/Neuhaus komplett gesperrt - auch BOB betroffen
Hier finden Sie immer aktuell alle Sperren und Baustellen auf den Straßen, Wegen und Schienen im Landkreis Miesbach im News-Ticker. 
Während Osterferien: B307 ab Schliersee/Neuhaus komplett gesperrt - auch BOB betroffen
Exotische Mandarinente am Tegernsee gesichtet - Experte: Wird hier nicht überleben
Während noch alle Augen auf den aggressiven Schwan gerichtet sind, schwimmt im Tegernsee ein noch viel exotischeres Tier: eine Mandarinente. Doch das Tier ist wohl dem …
Exotische Mandarinente am Tegernsee gesichtet - Experte: Wird hier nicht überleben
Waakirchen: Wichtiger Schritt in Richtung Feuerwehrhaus
In Waakirchen kommen die Pläne für ein neues Feuerwehrhaus voran. Mit einem Einbeziehungssatzung für ein Grundstück schuf der Gemeinderat die baurechtlichen …
Waakirchen: Wichtiger Schritt in Richtung Feuerwehrhaus
Diese Gmunder bringen Jesus seit 57 Jahren ins Heilige Grab
In Gmund gibt es eine ganz besondere Ostertradition: Seit 57 Jahren bringen Messner Hans Latein und seine Helfer am Ostersamstag Jesus ins Heilige Grab vor dem Altar.
Diese Gmunder bringen Jesus seit 57 Jahren ins Heilige Grab

Kommentare