Wer hat Interesse?

Rottach-Egern sucht einen neuen Kämmerer

  • schließen

Rottach-Egern - Rottachs junger Kämmerer Anton Pietzko (25) hat gekündigt. Die Gemeinde sucht nun nach einem Nachfolger. Bewerber gibt es schon, doch die Nachbesetzung dürfte dauern.

Unterdessen wird Geschäftsleiter Gerhard Hofmann sich wieder um die Finanzen kümmert. Darin ist er geübt: Bis einschließlich 2014 war Hofmann der Gemeindekämmerer. Pietzko hat schon seine Ausbildung im Rottacher Rathaus absolviert. 2015 übernahm er die Kämmererei und wechselt nun zur Bayerischen Versorgungskammer in München. Bis Ende Februar bleibt er noch an seinem Schreibtisch. Unterdessen liegen im Rottacher Rathaus schon Bewerbungen für den Posten des Kämmerers vor. Hofmann rechnet jedoch nicht damit, dass das Amt vor Juni wieder neu besetzt ist.

Rubriklistenbild: © tp/Archiv

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Much-Haus verdoppelt seine Größe
Vor fünf Jahren hat der Unternehmer Michael Much das ehemalige Frank-Haus übernommen und renoviert. Schon immer schmiedet er Erweiterungspläne. Jetzt will er sie …
Much-Haus verdoppelt seine Größe
Lindenplatz Bad Wiessee soll bis Mitte Mai fertig sein
Die Neugestaltung des Lindenplatzes und der angrenzenden Bundesstraße hatte sich im vergangenen Jahr in die Länge gezogen - und für viel Ärger gesorgt. Demnächst soll …
Lindenplatz Bad Wiessee soll bis Mitte Mai fertig sein
Burschen entzünden Lagerfeuer bei Waldbrandgefahr
Zwei Burschen aus Rottach-Egern und Holzkirchen (beide 21) haben am Dienstagabend ein Lagerfeuer am Kogel in Holzkirchen entfacht. Gar keine gute Idee...
Burschen entzünden Lagerfeuer bei Waldbrandgefahr
Mit Natur-Erlebnissen bei den Gästen punkten
Das Motto heißt „Natur pur“. Ein paar Zutaten gibt es für die besondere Woche auf der Sutten aber schon: Führungen, Hüttenschmankerl und Musik. Von 6. bis 11. Juni, …
Mit Natur-Erlebnissen bei den Gästen punkten

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare