+
Die Gemeinde Rottach-Egern hat einen neuen Kämmerer.

Dienstantritt am 1. Mai

Kämmerer-Stelle der Gemeinde ist neu besetzt

Rottach-Egern - Rottach-Egern hat einen neuen Kämmerer. Nachdem die Stelle seit einiger Zeit verwaist ist, wird sie zum 1. Mai neu besetzt. Bewerbungen hatte es reichlich gegeben.

Am 1. Mai tritt im Rottacher Rathaus wieder ein neuer Kämmerer sein Amt an: Martin Butz (41). Butz wohnt in Rottach-Egern und war bis jetzt in der Privatwirtschaft als Steuerfachwirt tätig.

Wie berichtet, ist der Posten seit dem Abschied von Kämmerer Toni Pietzko am 3. März verwaist. Pietzko hatte das Amt im Herbst 2014 übernommen, damals erst 24 Jahre alt. Übergangsweise hatte Geschäftsleiter Gerhard Hofmann auch noch den Bereich Finanzen übernommen. Für ihn vertrautes Terrain: Hofmann war 13 Jahre lang Kämmerer der Gemeinde Rottach-Egern gewesen. Interessenten für den Posten gab es reichlich. So lagen im Rathaus etwa ein Dutzend Bewerbungen vor.

jm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das sagt der Experte zur Bodenbeschaffenheit am Tegernsee
Tiefgaragen, die Bebauung des Leebergs, der Krater in der Lindenstraße: Der Ingenieur Rasso Bumiller (47) ist Bodengutachter und spricht im Interview über brisante …
Das sagt der Experte zur Bodenbeschaffenheit am Tegernsee
Perronstraße: Sanatoriums-Projekt kommt voran
Das einstige Erholungsheim der Unicredit an der Perronstraße wird derzeit abgerissen. An seiner Stelle sollen ein Sanatorium und eine Klinik entstehen. Das Vorhaben …
Perronstraße: Sanatoriums-Projekt kommt voran
In Bad Wiessee an Bayerns Spitze gepokert
Beim Finale der 4. Poker-Meisterschaft der Spielbanken Bayern erwiesen sich zwei Gäste der Spielbank Bad Wiessee als beste Spieler.
In Bad Wiessee an Bayerns Spitze gepokert
Anstatt nur zu meckern ergreifen diese jungen Menschen selbst Partei
In genau einem halben Jahr – am 24. September – wird in Deutschland wieder gewählt. Wir haben das zum Anlass genommen, um nachzufragen, wie es um die Nachwuchspolitiker …
Anstatt nur zu meckern ergreifen diese jungen Menschen selbst Partei

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare