+
Hier am Birkenmoos wird die Traglufthalle für Asylbewerber entstehen.

Aufbau beginnt bald

Asyl-Traglufthalle: Kippt nach Köln die Stimmung?

  • schließen

Rottach-Egern - Der Aufbau der Traglufthalle für Asylbewerber in Rottach-Egern rückt immer näher. Doch wie ist die Stimmung im Ort, angesichts der jüngsten Ereignisse beispielsweise in Köln?

Der Aufbau einer Traglufthalle für 120 Flüchtlinge am Rottacher Birkenmoos soll am Dienstag, 12. Januar, beginnen. Ende Januar dürfte die Halle bezugsfertig sein. Unterdessen ist der ehrenamtliche Helferkreis laut Gemeinde-Geschäftsführer Gerhard Hofmann nun auf rund 50 Personen angewachsen. Ein erstes großes Treffen dieses Kreises findet am 30. Januar von 9 bis 12 Uhr im Seeforum statt. Auf Wunsch der Gemeinde soll die Halle erst nach diesem Treffen belegt werden. „Darum haben wir das Landratsamt gebeten“, erklärt Gemeinde-Geschäftsleiter Gerhard Hofmann. 

Wichtig sei nach seiner Einschätzung, die Situation in der Halle von Anfang an im Griff zu haben. „Es wird schon eine Herausforderung, das Ganze zu bewältigen“, meint Hofmann. Die aktuellen Geschehnisse – Randale in Sammelunterkünften, Übergriffe auf Frauen – haben bisher laut Hofmann nicht dazu geführt, den Widerstand gegen die Unterbringung von Asylbewerbern in Rottach zu verstärken. „Wir dürfen auch keine Leute vorverurteilen, die noch nicht einmal da sind“, findet er. Zum Glück sei die Bereitschaft zur Mithilfe bislang ungetrübt. Ob die Zahl der Helfer ausreiche, könne er nicht sagen. Weitere Engagierte sind jedenfalls sehr willkommen. Sie können sich unter 08022/671322 im Rathaus melden – oder einfach zum Treffen am 30. Januar kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spielbank-Streit ohne Ende: Neuer Mediationstermin
Es geht um das Geld aus der Spielbank: Unter Vorsitz einer Güterichterin verhandelten die Tal-Bürgermeister am Mittwoch, wer welchen Anteil bekommen soll. Noch ohne …
Spielbank-Streit ohne Ende: Neuer Mediationstermin
Rottach-Egern stoppt ausufernde Bebauung
Rottach-Egern will der derzeitigen Bauwut nicht länger hinterher hecheln, sondern gibt jetzt selbst den Ton an. Für weitere Gebiete wurde die Aufstellung von …
Rottach-Egern stoppt ausufernde Bebauung
Ein zweiter Sommer für Leda & Schwan
Mit der Strandbar Leda & Schwan haben Katharina Reisberger, Maximilian Rampf und Dominikus Eham 2016 einen Volltreffer gelandet. Jetzt ist entschieden: In diesem Sommer …
Ein zweiter Sommer für Leda & Schwan
Wieder ein moderner Stall mehr in Gmund
Gmund - Ein Roboter, der füttert und melkt. Kühe, die nicht mehr auf der Wiese, sondern im Stall herumlaufen. Das ist moderne Landwirtschaft heute. Die Zahl der Ställe …
Wieder ein moderner Stall mehr in Gmund

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare