+
Kocht weiter im Tal: Michael Fell.

Michael Fell hat eine neue Wirkungsstätte 

Rottacher Sterne-Koch bleibt dem Tal erhalten - das ist sein neues Haus

In die Sterne-Gastronomie am Tegernsee ist Bewegung gekommen. Jetzt ist auch klar, wohin es Michael Fell verschlägt, der das Gourmet-Restaurant Dichterstub‘n verlässt.

Rottach-Egern– Sternekoch Michael Fell bleibt dem Tegernseer Tal erhalten: Der 54-Jährige wird nach seinem Fortgang aus den Dichterstub’n der Egerner Höfe (wir berichteten) ab 1. Januar Küchenchef der exklusiven und traditionsreichen Rottacher Schönheitsfarm Gertraud Gruber, die jüngst erst modernisierte. Das bestätigte deren Geschäftsführerin Elisabeth Eibl gestern exklusiv auf Anfrage unserer Zeitung.

Fell hatte erst jüngst seinen Michelin-Stern für die Dichterstub’n verteidigt. Weil er laut Hotelier Klaus-Dieter Graf von Moltke künftig aber ein wenig kürzertreten wollte, verließ er das Hotel. Der Wechsel in die Gruber-Küche scheint da gut zu passen: Zwar darf und soll Fell hier eigene kulinarische Akzente setzen, passend zur Philosophie des Hauses „auf Basis einer gesundheitlichen Ausrichtung“, erklärt Eibl. Der Betrieb für die Vollpensionsgäste dürfte aber entspannter laufen als in einem Gourmet-Restaurant. Fells Vorgänger Adi Bucher hatte der Schönheitsfarm 35 Jahre lang die Treue gehalten. Er geht zum Jahresende in den Ruhestand.

Fells Nachfolger in den Dichterstub’n hat von Moltke nun ebenfalls bestätigt: Thomas Kellermann (47), bisher Küchenchef auf Burg Wernberg in der Oberpfalz, wird wie berichtet ab Mai Küchendirektor. „Unser Wunschkandidat“, sagt von Moltke. Der Zwei-Sterne-Koch zeichnet künftig für die Gesamtküche verantwortlich und soll so die kulinarische Qualität insgesamt steigern. Aber: „Wir wollen natürlich, dass Herr Kellermann die Speerspitze, die Dichterstub’n, weiter nach vorne treibt.“

Katrin Hager und Florian Prommer   

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lions sammeln für Bedürftige im Landkreis - mit Golf
Kann man mit Golf spielen Gutes tun? Kann man, beweist der Lions Club. Davon profitieren Bedürftige im Landkreis.
Lions sammeln für Bedürftige im Landkreis - mit Golf
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 24. Juni
Neuer Tag, neuer Tipp: Heute sind FC-Miesbach-Legende Stefano Monachetti und unser Mitarbeiter Markus Eham an der Reihe.
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 24. Juni
Unfallflucht zwischen Hauserdörfl und Finsterwald
Unfallflucht in Waakirchen! Die Polizei bitte um Ihre Hilfe. Wer hat etwas gesehen?
Unfallflucht zwischen Hauserdörfl und Finsterwald
Plötzlich im Gegenverkehr: Blaues Auto drängt Holzkirchner (31) von Straße
Ein Holzkirchner (31) war mit seinem schwarzen Toyota am Samstag zwischen Finsterwald und Hauserdörfl unterwegs. Plötzlich kam ihm auf seiner Spur ein blaues Auto …
Plötzlich im Gegenverkehr: Blaues Auto drängt Holzkirchner (31) von Straße

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.