+

Seefest Rottach-Egern

Wetterglück im zweiten Anlauf

Rottach-Egern - Bei herrlichstem Sommerwetter hat das Rottacher Seefest begonnen. Viele Besucher haben sich schon gute Plätze am Ufer der Egerner Bucht gesichert.

Die Gemeinde Rottach-Egern hat als Veranstalterin ein glückliches Händchen bewiesen, als sie das bereits vor einer Woche angesetzte Fest gleich um eine Woche verschob, um der nasskalten Witterung der Vorwoche auszuweichen. Beim zweiten Anlauf am Dienstagabend (19. Juli) stimmt das Wetter – was für den Erfolg eines Seefests mehr als die halbe Miete ist. Erwartet werden einige tausend Besucher.

Richtig stimmungsvoll wird es rund um die Egerner Bucht werden, wenn die Sonne untergegangen ist. Im Kurpark ist eine Feuershow zu bestaunen, ehe ein farbenprächtiges Brillant-Feuerwerk den spektakulären Schlusspunkt unter das Programm setzen wird. (avh)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Zum zweiten Mal findet von Freitag, 26. Mai, an das Alpenregion Tegernsee Schliersee Wanderfestival statt. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen einer 24 und …
Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Haselberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Seit drei Jahren hat der die Söllbachklause geschlossen. Eigentümer Franz Haslberger feilt weiter an Umbauplänen. Jetzt will er einen riesigen Keller unter dem Gebäude …
Haselberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Ein Leben ohne Auto war für Josef Nürnberger (93) lange Zeit undenkbar. Vor einem Jahr hat der Miesbacher die Schlüssel an den Nagel gehängt - und sein Fahrzeug …
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Vor Kurzem legte eine Rentnerin (76) eine Chaosfahrt quer durch Miesbach hin. Seitdem wird das Thema intensiv diskutiert. Unsere Recherche endet mit einem …
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich

Kommentare