+
Hoffentlich wieder bei diesem Traumwetter: Rottacher Seefest 2016.

Ziemlich sicher am Dienstag

Seefest Rottach-Egern: „Wir wollen das morgen durchziehen“

  • schließen

Das Seefest Rottach-Egern sollte aller Wahrscheinlichkeit nach wie geplant am Dienstag stattfinden. Sowohl TTT als auch Gemeinde sind sich einig. Nur ein finales Gespräch fehlt.

Rottach-Egern - Gemeinde und Chef-Organisator Peter Rie (TTT) sind sich einig: „Wir wollen das Rottacher Seefest am morgigen Dienstag wie geplant durchziehen“, sagt Rie. Alle Zeichen stünden auf Go. Das Rottacher Seefest sollte also ziemlich sicher am morgigen Dienstag stattfinden. Letzte Hürde: Weil die Wetteraussichten für das Rottacher Seefest einfach nicht so hunderprozentig gut sind, gibt es am Dienstagmorgen nochmals eine endgültige Entscheidungsrunde mit allen beteiligten Vereinen.

Rie und ganz Rottach-Egern wurden freilich die letzten beiden Jahre auch sehr von einem traumhaften Sommerwetter verwöhnt, wie diese Eindrücke vom Vorjahr deutlich zeigen:

Rottacher Seefest: Die schönsten Bilder

In diesem Jahr nun sieht es mit dem Wetter ein bisschen durchwachsener aus. So soll es laut Deutschem Wetterdienst am Dienstagmorgen noch regnen, dann aber flott aufklaren und klar bleiben. Eigentlich wirklich nicht schlecht, aber eben nicht so völlig störfrei wie vergangenes Jahr. Es gibt eine kleine Chance auf Gewitter zum Abend hin. Zudem wird es am Dienstag etwas kühler, als wir es von diesem Wahnsinnssommer bisher gewöhnt sind. Heißt in dem Fall aber auch: Immer noch Minimum 22 Grad bis in den Abend hinein.

Das andere Problem: Der einzig mögliche Verschiebetermin wäre der Donnerstag - und da sehen die Wetteraussichten deutlich bescheidener aus. Zwar soll es - Stand Montag - trocken bleiben, dafür weht ein nochmals deutlich kälterer Wind. Deshalb lieber wie geplant am Dienstag und wenigstens mit garantiert warmen Temperaturen. Sofern, wie gesagt, alle Beteiligten am Dienstagmorgen Peter Ries Empfehlung auch folgen.

kmm

Lesen Sie auch: Sicherheit, Planung, Klimawandel - so sieht die Arbeit hinter den Seefest-Kulissen aus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine Snowboarderin triumphiert auf Abfahrtsski - Rebensburg geht leer aus
Snowboard-Star Ester Ledecka aus Tschechien hat sensationell die olympische Goldmedaille im alpinen Super-G gewonnen.
Eine Snowboarderin triumphiert auf Abfahrtsski - Rebensburg geht leer aus
Preisrodeln vom Hirschberg aus Kalender gestrichen
Enttäuschung für viele Rodelfreunde: Das Große Preisrodeln vom Hirschberg wurde heuer aus dem Veranstaltungskalender gestrichen. Offenbar fehlt es an Helfern - und auch …
Preisrodeln vom Hirschberg aus Kalender gestrichen
Vater soll kleine Tochter missbraucht haben
Ein erschütternder Fall beschäftigt die Kripo Miesbach: Ein Mann aus dem Landkreis Miesbach soll seine eigene kleine Tochter über knapp zwei Jahre schwer sexuell …
Vater soll kleine Tochter missbraucht haben
Abriss und Neubau: Die neue Gmunder Mitte
Kaum ist die Dauer-Baustelle Maximilian nahezu beendet, da folgt schon die nächste. Gleich gegenüber an der Tegernseer Straße 8 rücken die Bagger an für ein neues …
Abriss und Neubau: Die neue Gmunder Mitte

Kommentare