Seefeste Rottach-Egern 
1 von 17
Seefeste Rottach-Egern 
2 von 17
Seefeste Rottach-Egern 
3 von 17
Seefeste Rottach-Egern 
4 von 17
Seefeste Rottach-Egern 
5 von 17
Seefeste Rottach-Egern 
6 von 17
Seefeste Rottach-Egern 
7 von 17
Seefest Rottach-Egern
8 von 17
Seefest Rottach-Egern.

Besucher-Ansturm am Dienstag in Rottach-Egern

Gelungener Auftakt in die Seefest-Saison

  • schließen

Seefeste 2019 am Tegernsee: Der Auftakt ist in Rottach-Egern am Dienstag auf Anhieb geglückt. Die Besucher erlebten ein buntes Programm, das mit einem prächtigen Feuerwerk endete.

Rottach-Egern - Schon am Nachmittag drängten die Besucher in den Kurpark und zur Seestraße, wo ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen sowie ein buntes Programm für Kinder warteten:  Eisenbahn, Karussell, Basteln, Schminken, ein Riesentrampolin und Hüpfburgen. „Das Wetter spielte uns in die Karten“, sagt Ines Wagner, Pressesprecherin der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT). „Es war nicht zu heiß, so dass viele Familien statt eines Badeausflugs mit den Kindern zum Seefest kamen.“ 

Während am Himmel Gleitschirmflieger ihre Runden drehten, übernahmen am Ufer und im See bis hinüber zur Überfahrtstraße Alphornbläser, Musikanten, Stelzengeher und Goaßlschnalzer Regie. Wasserwachtler zogen die Blicke bei ihrem traditionellen Schifferstechen auf sich, und auf der Seebühne waren junge Ballett-Tänzerinnen zu sehen. 

Seefeste 2019 am Tegernsee: Abendrot und Feuerwerk

Überall herrschte Gedränge, wenn auch nicht zu viel, und an den Essensständen deckten sich die Besucher mit Schmankerln ein. Ein romantischer, rötlich gefärbter Abendhimmel läutete dann das Highlight ein, auf das alle Besucher warteten: das prächtige Brillantfeuerwerk mit Musik, das gut 20 Minuten lang die Besucher begeisterte.

Die Besucherzahlen waren sehr gut“, zieht die TTT-Sprecherin Bilanz. „Und wir dürfen sagen, dass die Rottacher heuer sehr vom Glück begünstigt waren, was das Wetter betrifft.“

Lesen Sie hier alles über die Waldfest-Saison 2019 am Tegernsee.

Auch interessant: Thomas Gottschalk taucht am Hirschbergler-Fest auf.

Seefeste 2019 am Tegernsee: So lief es mit dem RVO-Pendelbus

Erstmals organisierte die TTT auch einenRVO-Pendelbus aus München. Wie der angenommen wurde, konnte am Mittwoch noch keiner definitiv sagen. Ein RVO-Sprecher wusste jedoch, dass am Nachmittag „nur wenige Anmeldungen“ vorlagen. Der Bus, so der Sprecher, sei zwar pünktlich um 18 Uhr an der Elisenstraße abgefahren, jedoch habe er am Rosenheimer Platz bereits 45 Minuten Verspätung gehabt - wegen des hohen Verkehrsaufkommens in München. Es herrschte Streik. 

Beim Tegernseer Seefest am 30. Juli sowie beim Wiesseer Seefest am 16. August soll er wieder zum Einsatz kommen, um den Verkehr möglichst zu entlasten. „Es ist ein Test“, sagt Wagner, „nach den drei Seefesten werden wir Bilanz ziehen.“

gr

Das Bräustüberl Tegernsee nimmt es mit dem Internetriesen Google auf: Wegen „gravierend falscher“ Angaben verklagt es den Konzern. Oder besser: versucht es.

Auch interessant