+
Der Rettungshubschrauber war an der Suttenafahrt im Einsatz.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Skifahrer (10) auf Suttenabfahrt schwer verletzt

  • schließen

Rottach-Egern - Ein zehnjähriger Bub aus Hamburg verlor an der Suttenabfahrt die Kontrolle über seine Skier. Er wurde schwer verletzt, der Rettungshubschrauber war im Einsatz. 

Nach Angaben der Polizei Bad Wiessee passierte der Unfall am Montag gegen 9.30 Uhr. Ein zehnjähriger Bub aus Hamburg, der gerade mit seinem Onkel und dessen Kindern Skiurlaub am Spitzing in einem Berggasthof direkt neben der Suttenabfahrt macht, absolvierte seine erste Abfahrt. Er war Richtung Quartier unterwegs. Etwa 80 Meter oberhalb der Suttenbahn-Talstation konnte der Zehnjährige auf der harten, teilweise eisigen Piste sein Tempo nicht kontrollieren und fuhr geradeaus Richtung Talstation. Kurz vor der Absperrung ließ er sich fallen und knallte in die Absperrung.

Beim Aufprall zog sich der Skifahrer schwere Verletzung am Oberschenkel, am  Arm und im Brustbereich zu. Nach der Erstversorgung durch die Skiwacht wurde der Zehnjährige mit dem Heli 3 ins Klinikum München-Schwabing geflogen.

Andere Skifahrer, die den Unfall vor Ort gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Wiessee unter der Rufnummer 0 80 22 / 9 87 80 zu melden.

gr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Überbau bleibt - dafür wird halbe Privat-Wiese abgegraben
Der Gemeinderat hat eine endgültige Planung für den Ausbau des Festenbachs durch Moosrain abgesegnet. Für Anliegerin Katja Kubitzek der Hochwasserschutz allerdings einen …
Dieser Überbau bleibt - dafür wird halbe Privat-Wiese abgegraben
Wiesseer vermissen ihren Natur-Eisplatz - „Ersatz eine Katastrophe“
Der Wiesseer Natur-Eisplatz ist verloren, aber nicht vergessen. Der Ersatz kam bei Schlittschuhläufern bisher nicht an. Trotzdem soll der Platz wieder am Sportgelände …
Wiesseer vermissen ihren Natur-Eisplatz - „Ersatz eine Katastrophe“
Zukunft von Bauer in der Au: Bürgermeister hatte Gespräch mit Haslberger
Franz Haslberger öffnet die Ex-Ausflugsgaststätte Bauer in der Au wieder, aber nur für Luxus-Gäste. Nach unserem Bericht meldet sich die Gemeinde zu Wort - und wirft …
Zukunft von Bauer in der Au: Bürgermeister hatte Gespräch mit Haslberger
Unser Winter-Rezept des Tages: Silvia Hartls Bratäpfel-Spezial
Dieser Geruch versetzt Silvia Hartl zurück in ihre Kindheit. Inzwischen sind ihre eigenen Kinder schon aus dem Haus und das Rezept hat sich mit der Zeit immer …
Unser Winter-Rezept des Tages: Silvia Hartls Bratäpfel-Spezial

Kommentare