+
Im Streit um den Rottacher Bebauungsplan ist das Urteil gefallen.

Urteil des Verwaltungsgerichtshofs

Baustreit: Rottach-Egern gewinnt teilweise

  • schließen

Rottach-Egern - Wie dicht darf gebaut werden in Rottach-Egern? In einem Gerichtsstreit um einen Bebauungsplan hat sich die Gemeinde größtenteils durchgesetzt.

Noch sei es zu früh für Luftsprünge, meint Rottachs Bürgermeister Christian Köck (CSU). Aber er darf optimistisch sein. Offenbar hat sich die Gemeinde im Rechtsstreit um den Bebauungsplan für das Gebiet an der Karl-Theodor-Straße größtenteils durchgesetzt. Allerdings liegt die finale Fassung des Urteils noch nicht vor. Wie berichtet, wehrt die Gemeinde mit dem Bebauungsplan den Wunsch eines Grundstückseigentümers ab, zwei Mehrfamilienhäuser an die Stelle eines kleinen Hauses zu setzen. 

Grundsätzlich geht es für Köck um die Frage, ob die Gemeinde eine Verdichtung der Bebauung verhindern kann. Bislang hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof Folgendes kundgetan: Zwei einzelne Regelungen des Bebauungsplans wurden für unwirksam erklärt. „Im Übrigen – und damit überwiegend – ist der Normenkontrollantrag abgelehnt“, meint Gerichtssprecher Klaus Löffelbein. Der Antragsteller habe drei Viertel der Verfahrenskosten zu tragen, eine Revision sei nicht zugelassen. Wo und wie die Gemeinde nachbessern muss, ist Köck zufolge noch nicht bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anstatt nur zu meckern ergreifen diese jungen Menschen selbst Partei
In genau einem halben Jahr – am 24. September – wird in Deutschland wieder gewählt. Wir haben das zum Anlass genommen, um nachzufragen, wie es um die Nachwuchspolitiker …
Anstatt nur zu meckern ergreifen diese jungen Menschen selbst Partei
Ein Bauantrag jagt den nächsten: Jetzt gab‘s eine Absage
Zig Mehrfamilienhäuser mit Tiefgaragen sollen in Rottach-Egern entstehen. Einigen hat der Gemeinderat zugestimmt. Das Vorhaben an der Karl-Theodor-Straße erhielt jedoch …
Ein Bauantrag jagt den nächsten: Jetzt gab‘s eine Absage
Wilderei: Der wohl teuerste Fisch ihres Lebens
Zwei Fischwilderer sind bereits verurteilt, gestern war die Dritte dran. Zwar stritt die Tegernseerin die Tat ab – eine Geldauflage in Höhe von 500 Euro musste sie am …
Wilderei: Der wohl teuerste Fisch ihres Lebens
Nach Verlobung: Details zur Neuer-Hochzeit bekannt
Verlobt sind Nationaltorhüter Manuel Neuer und seine Nina bereits. Jetzt sind erste Details zur geplanten Hochzeit ans Licht gekommen. Sogar die Kirche soll demnach …
Nach Verlobung: Details zur Neuer-Hochzeit bekannt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare