Überraschungs-Treffen nach Trump-Absage: Nord- und Südkorea sprechen wieder

Überraschungs-Treffen nach Trump-Absage: Nord- und Südkorea sprechen wieder
+
Letzten Aufladen vor dem Start zur Wallberg-Auffahrt: (v.l.) Christian Köck, Thomas Ammer, Johannes Hagn, Florian Appel und Harald Gmeiner. 

2. Tegernseer Stromlinien am Rottacher Seeforum

Neue E-Autos und ein wenig Show

  • schließen

Das Thema E-Mobilität soll auch im Tegernseer Tal weiter vorankommen. Deshalb fand zum zweiten Mal die Veranstaltung „Tegernseer Stromlinien“ statt - diesmal am Seeforum.

Rottach-Egern – Während sich am Samstag wie gewohnt der Autoverkehr mit Lärm und Abgasen durch Rottach-Egern wälzte, wurde am Parkplatz des Seeforums demonstriert, dass es auch leise und sauber geht. Zum zweiten Mal in Folge hatte die Agentur TOC aus Oberhaching zu den „Tegernseer Stromlinien“ eingeladen, um E-Mobilität in all ihren Facetten zu präsentieren. Weil das Thema wichtig ist, hatte sogar Staatsministerin Ilse Aigner die Schirmherrschaft übernommen, sie war aber nicht selbst vor Ort.

Die Besucher konnten sich nicht nur über E-Autos, E-Bikes und E-Roller informieren, sondern auch selbst testen. E-Bike-Hersteller Themes stellte Fahrräder zur Verfügung, und viele Besucher nutzten die Gelegenheit, um gleich selbst in die Pedale zu treten und die Erfahrung mit neuester Akkutechnik zu machen. Auch einige Autohersteller hatten neueste Exemplare am Seeforum geparkt: Tesla war ebenso vertreten wie Lexus, VW, BMW oder Nissan. Weil ein Blick unter die Haube nicht reicht, durfte eine ausgewählte Besuchergruppe zu einer Ausfahrt auf den Wallberg starten. Neben Manfred Pfeiler und Florian Appel vom E-Werk Tegernsee, den Tourismus-Chefs Christian Kausch und Harald Gmeiner sowie Thomas Ammer von der Agentur TOC, waren auch die beiden Bürgermeister Christian Köck aus Rottach-Egern und Johannes Hagn aus Tegernsee dabei. Der ließ seiner Ehefrau Sabine gleich den Vortritt am Steuer, um einen Lexus-Hybrid über die Mautstraße zum Wallbergmoos zu steuern. Unten am Seeforum zeigte dann ein Tesla X, dass er mehr kann als sauber und leise fahren: Zum Takt einer Musik bewegte er seine Flügeltüren.

Weil E-Mobilität mehr ist als Show, ist eine Neuauflage schon wieder geplant. „Auch 2019 soll es die Veranstaltung wieder am Tegernsee geben, um das Thema voranzutreiben“, kündigt Johanna Baumann von der Agentur TOC an.  gr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

“Blick auf Beton statt Natur“: Nachbarn kritisieren Westerhof-Neubau-Pläne
Besitzer Andreas Greither will sein Hotel Westerhof hoch über der Stadt Tegernsee abreißen und größer neu errichten. Die Anwohner kritisieren viel. Die Stadt hat nun …
“Blick auf Beton statt Natur“: Nachbarn kritisieren Westerhof-Neubau-Pläne
Die Landwirtschaft-Revoluzzer vom Tegernsee - zwei Bauern, die die Welt retten wollen
Die Landwirtschaft funktioniert nicht mehr: Sinkende Milchpreise, teuer subventionierte Massenproduktion, Spritzmittel, die töten. Am Tegernsee leben zwei Landwirte, die …
Die Landwirtschaft-Revoluzzer vom Tegernsee - zwei Bauern, die die Welt retten wollen
Suche nach neuem BOB-Geschäftsführer läuft - bisher ohne Ergebnis
Die Frage, wer Bernd Rosenbusch als Geschäftsführer bei der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) folgt, ist weiter offen. Die Suche läuft, teilt der Mutterkonzern Transdev in …
Suche nach neuem BOB-Geschäftsführer läuft - bisher ohne Ergebnis
Zechpreller in Tegernsee unterwegs - Café-Tour ohne Geld
Ein Zechpreller treibt in Tegernsee sein Unwesen. Den Wirten wurde es nun zu bunt und sie riefen die Polizei. Der Fall weckt Erinnerungen an den Jogging-Hosen-Mann.
Zechpreller in Tegernsee unterwegs - Café-Tour ohne Geld

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.