+
Letzten Aufladen vor dem Start zur Wallberg-Auffahrt: (v.l.) Christian Köck, Thomas Ammer, Johannes Hagn, Florian Appel und Harald Gmeiner. 

2. Tegernseer Stromlinien am Rottacher Seeforum

Neue E-Autos und ein wenig Show

  • schließen

Das Thema E-Mobilität soll auch im Tegernseer Tal weiter vorankommen. Deshalb fand zum zweiten Mal die Veranstaltung „Tegernseer Stromlinien“ statt - diesmal am Seeforum.

Rottach-Egern – Während sich am Samstag wie gewohnt der Autoverkehr mit Lärm und Abgasen durch Rottach-Egern wälzte, wurde am Parkplatz des Seeforums demonstriert, dass es auch leise und sauber geht. Zum zweiten Mal in Folge hatte die Agentur TOC aus Oberhaching zu den „Tegernseer Stromlinien“ eingeladen, um E-Mobilität in all ihren Facetten zu präsentieren. Weil das Thema wichtig ist, hatte sogar Staatsministerin Ilse Aigner die Schirmherrschaft übernommen, sie war aber nicht selbst vor Ort.

Die Besucher konnten sich nicht nur über E-Autos, E-Bikes und E-Roller informieren, sondern auch selbst testen. E-Bike-Hersteller Themes stellte Fahrräder zur Verfügung, und viele Besucher nutzten die Gelegenheit, um gleich selbst in die Pedale zu treten und die Erfahrung mit neuester Akkutechnik zu machen. Auch einige Autohersteller hatten neueste Exemplare am Seeforum geparkt: Tesla war ebenso vertreten wie Lexus, VW, BMW oder Nissan. Weil ein Blick unter die Haube nicht reicht, durfte eine ausgewählte Besuchergruppe zu einer Ausfahrt auf den Wallberg starten. Neben Manfred Pfeiler und Florian Appel vom E-Werk Tegernsee, den Tourismus-Chefs Christian Kausch und Harald Gmeiner sowie Thomas Ammer von der Agentur TOC, waren auch die beiden Bürgermeister Christian Köck aus Rottach-Egern und Johannes Hagn aus Tegernsee dabei. Der ließ seiner Ehefrau Sabine gleich den Vortritt am Steuer, um einen Lexus-Hybrid über die Mautstraße zum Wallbergmoos zu steuern. Unten am Seeforum zeigte dann ein Tesla X, dass er mehr kann als sauber und leise fahren: Zum Takt einer Musik bewegte er seine Flügeltüren.

Weil E-Mobilität mehr ist als Show, ist eine Neuauflage schon wieder geplant. „Auch 2019 soll es die Veranstaltung wieder am Tegernsee geben, um das Thema voranzutreiben“, kündigt Johanna Baumann von der Agentur TOC an.  gr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Traumhochzeit in Tegernsee: Junge Herzogin heiratet heute im Schloss - Kirchenauszug im Video
Traumhochzeit: Am Samstag heiratet Herzogin Sophie von Württemberg (24), Enkelin von Herzog Max und Herzogin Elizabeth in Bayern, in Tegernsee. Bilder und Videos von der …
Traumhochzeit in Tegernsee: Junge Herzogin heiratet heute im Schloss - Kirchenauszug im Video
BOB hält ab sofort auch in Finsterwald
Die Tegernsee Bahn Betriebs GmbH (TBG) hat ihr Versprechen gehalten: Seit Sonntag legt die Bayerische Oberlandbahn (BOB) jetzt auch in Finsterwald an der Realschule …
BOB hält ab sofort auch in Finsterwald
Gmunder müssen weiter ihr Wasser abkochen
Weil im Netz des Wasserversorgungsvereins Gmund (WVV) Keime gefunden wurden, muss in weiten Teilen der Gemeinde das Trinkwasser weiter abgekocht werden. Auch die …
Gmunder müssen weiter ihr Wasser abkochen
Holzkirchen, was bewegt dich?
Abgesehen von Zugezogenen, die gegen Kuhglocken klagen, Stau und BOB-Chaos - was interessiert den Holzkirchner eigentlich? Wir machen uns auf die Suche nach der neuen …
Holzkirchen, was bewegt dich?

Kommentare