+
Die Traglufthalle in Rottach-Egern

Positiv-Beispiele sollen Anregungen geben

Thüringer Minister besucht Flüchtlingsunterkünfte im Tal

  • schließen

Rottach-Egern -  Der Thüringer Minister für Migration, Dieter Lauinger (Grüne) besucht am Freitag die Rottacher Traglufthalle und die  Gmunder Seeturnhalle - weil es Positiv-Beispiele sind. 

Attacken auf Asylbewerberunterkünfte und Randale: In Thüringen ist die Stimmung angesichts des Flüchtlingsstroms aufgeheizt. 

Am Freitag, 18. März, besucht der Thüringer Minister für Migration, Dieter Lauinger (Grüne), sowohl die Rottacher Traglufthalle als auch die Gmunder Seeturnhalle, die als Flüchtlingsheime dienen.

Laut Landratsamt-Sprecher Birger Nemitz ist es der Wunsch des Thüringer Ministers, sich Unterkünfte anzuschauen, in denen der Betrieb gut läuft. „Vielleicht ist da ja was übertragbar“, meint Nemitz. Mit dabei sein wird – zumindest in Gmund – auch Landrat Wolfgang Rzehak, Parteikollege des Ministers. 

In beiden Unterkünften sind Gespräche mit dem örtlichen Helferkreis vorgesehen. Wie berichtet, ist in Gmund schon lange ein ehrenamtliches Team um Hajo Fritz aktiv. In der sehr viel größeren, aber noch nicht voll belegten Rottacher Halle formierte sich schon vor dem Einzug der ersten Geflüchteten ein Helferteam unter der Regie der dritten Bürgermeisterin Gabriele Schultes-Jaskolla. In Rottach ist zudem Vize-Bürgermeister Josef Lang zugegen, in Gmund Rathausche

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
München - Mit Constantin Leopold Prinz von Anhalt-Dessau aus Tegernsee zieht die AfD in die Wahl. Ein Politiker-Prinz für Oberbayern? Schöne Geschichte für die Partei - …
Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
Das sagt der Experte zur Bodenbeschaffenheit am Tegernsee
Tiefgaragen, die Bebauung des Leebergs, der Krater in der Lindenstraße: Der Ingenieur Rasso Bumiller (47) ist Bodengutachter und spricht im Interview über brisante …
Das sagt der Experte zur Bodenbeschaffenheit am Tegernsee
Perronstraße: Sanatoriums-Projekt kommt voran
Das einstige Erholungsheim der Unicredit an der Perronstraße wird derzeit abgerissen. An seiner Stelle sollen ein Sanatorium und eine Klinik entstehen. Das Vorhaben …
Perronstraße: Sanatoriums-Projekt kommt voran
In Bad Wiessee an Bayerns Spitze gepokert
Beim Finale der 4. Poker-Meisterschaft der Spielbanken Bayern erwiesen sich zwei Gäste der Spielbank Bad Wiessee als beste Spieler.
In Bad Wiessee an Bayerns Spitze gepokert

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare