+
Freuen sich: (v.l.)  Monika Modrok (Schriftführerin), Margit Forche (stellvertretende Vorsitzende), Claudia Janssen (Schatzmeisterin), Markus Müller (Tierheimförderung), Johanna Ecker-Schotte (Vorsitzende) und Markus Glanz (Tierheimleiter).

Scheck über 17.478 Euro überreicht

Satte Spende fürs Tierheim

  • schließen

Der Tierschutzverein Tegernseer Tal kann Geld dringend brauchen. Umso größer war jetzt die Freude über einen Scheck mit einer satten Summe.

Rottach-Egern - Eine satte Spende hat der Tierschutzverein Tegernseer Tal bekommen: Markus Müller von der Franziskus Tierheimförderung, mit der der Tierschutzverein seit über zwei Jahren erfolgreich zusammenarbeitet, hat einen Scheck über 17.478 Euro überreicht. 

Nicht nur die Begeisterung darüber war groß. Erfreulich ist zudem, dass gerade in jüngster Zeit viele Unterstützer gefunden wurden, die somit an der Existenzsicherung des Tierheims in Rottach-Egern beteiligt sind. 

Über die Scheck-Übergabe freut sich der Vorstand mit Johanna Ecker-Schotte (Vorsitzende), Margit Forche (stellvertretende Vorsitzende), Monika Modrok (Schriftführerin), Claudia Janssen (Schatzmeisterin) und Markus Glanz (Tierheimleiter). 

gr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurzschluss im Stromkasten setzt Gmunder Markthalle in Brand
Schrecksekunde auf dem Gmunder Wochenmarkt: Dort hat am Freitagnachmittag ein Kurzschluss an einem Stromkasten für ein kleines Feuer an der Lagerhalle auf dem …
Kurzschluss im Stromkasten setzt Gmunder Markthalle in Brand
Achtung, Baumfällungen entlang der Rottach!
Entlang der Rottach ist ab diesem Wochenende Vorsicht geboten: Das Wasserwirtschaftsamt hat Baumfällungen in Auftrag gegeben. Die Uferwege können deshalb vorerst nicht …
Achtung, Baumfällungen entlang der Rottach!
Heizwerk-Standort: Anlieger wollen Protest verstärken
Der Antrag zweier CSU-Gemeinderäte, den Standort fürs geplante Heizkraftwerk am Wiesseer Badepark noch einmal zu überdenken, fiel durch. Die Anlieger jedoch wollen ihren …
Heizwerk-Standort: Anlieger wollen Protest verstärken
Heizkraftwerk: Antrag fällt mit Pauken und Trompeten durch
Es bleibt dabei: Bad Wiessee hält am vorgesehenen Standort fürs geplante Heizkraftwerk beim Badepark fest. Der Antrag zweier CSU-Mitglieder, das nochmal zu überdenken, …
Heizkraftwerk: Antrag fällt mit Pauken und Trompeten durch

Kommentare