Tatzeitraum von zwei Stunden

Unbekannter schrammt an Miesbacher VW entlang - und flüchtet

Das war ein teurer Besuch im Tal für den Miesbacher (45). Er parkte seinen VW nur zwei Stunden im Rottacher Reiffenstuhlweg. Als er zurückkam hatte er einen Riesenschaden.

Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Ein 45-jähriger Miesbacher parkte heute gegen 19:00 Uhr seinen Pkw VW im Reiffenstuhlweg in Rottach Egern entlang einer Hecke. Gegen 21 Uhr musste er feststellen, dass die linke Fahrzeugseite seines Pkw erheblich beschädigt wurde. Ein bisher unbekanntes Fahrzeug touchierte den Pkw des Miesbachers und verursachte hierbei einen Schaden von ca. 1500 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über 1,9 Millionen Euro Überschuss in Tegernsee
Tegernsee hat 2016 einen satten Überschuss erzielt: knapp zwei Millionen Euro. Im Stadtrat erklärte Kämmerer Jürgen Mienert, wie es dazu kam.
Über 1,9 Millionen Euro Überschuss in Tegernsee
Landkreis, Hoeneß und Aldi übergeben Schecks ans BRK
Beim Frühschoppen des Unternehmerverbands in Bad Wiessee wurden dem BRK gleich zwei symbolische Schecks überreicht: 50.000 Euro vom Landkreis, 12.300 Euro von Uli Hoeneß …
Landkreis, Hoeneß und Aldi übergeben Schecks ans BRK
Neuer Start der Theaterfahrten - die Gründe
Die beliebten Theaterfahrten, früher organisiert von der vhs Waakirchen, starten wieder. Im Interview erklärt die frühere vhs-Leiterin Hannelore Stuber, wie es dazu kam.
Neuer Start der Theaterfahrten - die Gründe
Extra-Bus und Service-Kräfte: So reagiert die BOB aufs Chaos-Wochenende
Pünktlich zum Start ins neue Wochenende erinnert die BOB an die teils chaotischen Szenen der letzten Woche - und gelobt Besserung. Wobei viel mehr wohl einfach nicht …
Extra-Bus und Service-Kräfte: So reagiert die BOB aufs Chaos-Wochenende

Kommentare