Frau wird ins Krankenhaus geflogen

Unfall auf der Rodelbahn am Wallberg

Rottach-Egern - Auf der Rodelbahn am Wallberg ist an diesem Sonntagmorgen ein Unfall passiert. Eine Frau aus Rottach-Egern wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Der Unfall ereignete sich um etwa 9.15 Uhr. Eine 24-jährige Frau aus Schondorf war mit ihrem Freund rodeln. Als der Mann von der Bahn abkam, wollte seine Freundin nach ihm schauen. Sie stand am Rand einer Kurve der Rodelbahn, als eine 42-jährige Frau aus Rottach-Egern auf sie zukam. Die Frau aus Rottach-Egern wollte vermutlich ausweichen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baumstumpf. Sie wurde unter anderem mit Verdacht auf Becken- und Kieferbruch mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus „Rechts der Isar“ geflogen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Archivfoto)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So schmerzlich ist der Abschied für Stefan Ambrosi
Er war der erste Rektor der noch jungen Realschule Tegernseer Tal – nun verlässt Stefan Ambrosi (56) sein Baby und wechselt an die Realschule in Ismaning. Ein Schritt, …
So schmerzlich ist der Abschied für Stefan Ambrosi
Rottacherin: „Unser schönes Tal vermüllt“
Es muss endlich was geschehen, fordert Heidrun Voigt aus Rottach-Egern. Die Zahnärztin beklagt die zunehmende Vermüllung des Tegernseer Tals – und steht damit nicht …
Rottacherin: „Unser schönes Tal vermüllt“
Gästeehrung: 81 Jahre, Dauergast - und voller Energie
Das Herbert Hahn aus Bad Kreuznach seinen 80. schon hinter sich hat, merkt man ihm nicht an. Im Gegenteil: Mindestens zwei Wochen im Jahr geniest er das Tal und den See.
Gästeehrung: 81 Jahre, Dauergast - und voller Energie
Ein Brauer auf Wolke sieben
Markus Hoppe (27) könnte man im Augenblick buchstäblich als Überflieger der Craft-Bier-Brauer-Szene bezeichnen. Warum das so ist - und weitere bodenständige Nachrichten …
Ein Brauer auf Wolke sieben

Kommentare