+
Wo steht er? Markus an seinem Geheimplatz am Seeufer. 

Video-Blog: Ein Hesse am Tegernsee

Markus entdeckt geheime Plätze am See

  • schließen

Rottach-Egern - Der zweite Beitrag unseres Video-Blogs: Markus Zimmermann erfährt Unglaubliches über Gänseblümchen und findet versteckte Plätze am Seeufer.

Schön ist der Tegernsee, nicht nur für gelegentliche Urlaube, sondern vielmehr, wenn man wirklich im Tal lebt. Markus Zimmermann (34) findet das nun auf eigene Faust heraus - und berichtet uns jede Woche per Video-Blog von seinen ersten Schritten am See. Für seinen Umzug vom Taunus hat er alles zurückgelassen, warum, lesen Sie hier.

Vor einer Woche ist Markus auf den Wallberg gestiegen.

Heute besucht Markus ein paar alte Bekannte, die er schon von seinen Urlauben kennt, trifft neue Menschen, die ihm spannende Details über Gänseblümchen erzählen und spürt die schönsten Plätze am Seeufer auf. Aber sehen Sie selbst:

Ein Hesse am Tegernsee: Markus erkundet das Seeufer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Majestätischer Aufmarsch zur Eröffnung
Mit majestätischen Bläserklängen ist am Donnerstagabend die 45. Tegernseer Woche eröffnet worden. Die Chiemgauer Bläsergruppe Rupertiblech führte das Publikum zurück in …
Majestätischer Aufmarsch zur Eröffnung
Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Eigentlich bat der Kindergarten in Bad Wiessee nur um einen Zuschuss. Doch den Antrag nahm der Gemeinderat zum Anlass, um einen Wunsch loszuwerden. Es geht um die …
Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Das Projekt „Zeiselbach Winterstube“ ist für Bad Wiessee gestorben. Die Gemeinde will den Pachtvertrag für die einstige Forstarbeiter-Hütte kündigen. Das Ende einer …
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Ein Mal quer durch den See
Radfahren, Laufen, Segeln – in diesen Disziplinen ist der Tegernsee bereits präsent. Jetzt kommt das Langstreckenschwimmen.
Ein Mal quer durch den See

Kommentare