+
Vier Kilometer Stahlseil müssen die Mitarbeiter der Wallbergbahn verarbeiten und installieren.  

Vor dem Start in den Winter

Wallbergbahn bekommt neues Zugseil

  • schließen

Im Frühjahr 2016 hatte die Wallbergbahn bereits eines ihrer beiden Tragseile erneuert. Jetzt ist das Zugseil dran. Es wurde zuletzt vor zwölf Jahren ausgetauscht.

Rottach-Egern – Zusammen mit einer Spezialfirma bewältigen die Mitarbeiter der Wallbergbahn gerade eine Mammutaufgabe: Vier Kilometer Stahlseil mit einem Gewicht von 20 Tonnen müssen abgerollt und eingefädelt werden. Zudem müssen die einzelnen Litzen zusammengeflochten werden. „Spleißen nennt das der Fachmann“, erklärt Peter Lorenz, Geschäftsführer der Brauneck und Wallbergbahn GmbH.

Nach zwölf Jahren war die Erneuerung nötig“, sagt Lorenz. „Denn das Zugseil fährt mit den Gondeln ringsum und ist immer in Bewegung.“ Rund 60 000 Euro investiert die Wallbergbahn. Sie ist gerade ohnehin wegen der jährlichen Revision geschlossen. Dabei werden die Stützen geprüft und notfalls repariert, die Kabinen gesäubert und auf Vordermann gebracht. Zuletzt kommt der TÜV und nimmt die Bergbahn ab. 

Am Samstag, 2. Dezember, geht die Bahn wieder in Betrieb. Dann startet die Wintersaison. Lorenz hofft auf viel Schnee, schon allein wegen der Rodelstrecke. „2016 hatten wir nur 20 Rodeltage, das war nicht gerade üppig“, sagt Lorenz. Er hat aber schon jetzt eine gute Nachricht: Die Preise bleiben stabil. 

gr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herzogliches Brauhaus für Maximilian ausgezeichnet
Der Gasthof Herzog Maximilian in Gmund gilt der Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) als Lichtblick. Mit dem gleichnamigen Preis zeichnete sie die Herzogliche …
Herzogliches Brauhaus für Maximilian ausgezeichnet
Werden die Tegernsee Open zur Zitterpartie?
Tennisspieler in den Altersklassen 40 plus bis 80 plus schlagen bei der Tegernseer Open auf. Die Finanzierung  des Events wird allerdings immer schwieriger. 
Werden die Tegernsee Open zur Zitterpartie?
Vielversprechender Auftakt: Das sind die 22 Partner des Bergsteigerdorfs
Mit 22 Partnerbetrieben - einer stolzen Zahl - startet die Gemeinde Kreuth ihre Karriere als Bergsteigerdorf. Dabei sind es keineswegs nur Vermieter, die sich unter …
Vielversprechender Auftakt: Das sind die 22 Partner des Bergsteigerdorfs
Golfclub Tegernsee verschenkt sein Vermögen
2016 wurde der Birdie Golf Club Tegernsee aufgelöst. Jetzt wird das  Clubvermögen an unverschuldet in Not geratene Menschen in Rottach-Egern und Tegernsee.
Golfclub Tegernsee verschenkt sein Vermögen

Kommentare