+
Die Wallbergbahn am Tegernsee bekommt seit Montag ein neues Tragseil.

Riesen-Aktion

Wallbergbahn am Tegernsee bekommt neues Tragseil

  • schließen

Rottach-Egern - Es ist eine Mammutaufgabe, die die Betreiber der Wallbergbahn in Rottach-Egern seit Montag bewältigen. Die Bahn bekommt ein neues Tragseil. Das heißt: 15 Tonnen Stahlseil müssen eingefädelt werden.

Bei solchen Aktionen packt der Chef selbst mit an. Peter Lorenz, Geschäftsführer der Brauneck und Wallbergbahnen GmbH, steht am Montagvormittag an der Wallbergbahn in Rottach-Egern und bremst die Welle, die das neue Tragseil abspult. Die Bergbahn ist im Moment geschlossen, die jährliche Revision steht an. Eine gute Gelegenheit, um das Tragseil nach über 20 Jahren komplett auszutauschen.

"Es war jetzt nicht kaputt", sagt Lorenz. Aber nach so vielen Jahren sei nun einmal eine Rundum-Erneuerung nötig. In Teilen würde das Tragseil ohnehin alles sechs Jahre ausgetauscht. 15 Tonnen schwer und 2000 Meter lang ist das neue Seil. Es anzubringen, ist eine echte Aufgabe. Es werde am Zugseil angebracht und nach und nach hinaufgezogen, so Lorenz. Mitarbeiter bringen es dann an den Stützen an. Eine Woche dauere die ganze Aktion.

14 Tonnen muss das neue Stahlseil letztlich aushalten. Für die Bergbahnen GmbH ist die Erneuerung eine große Investition. 50.000 Euro kostet allein das Seil, rund 10.000 Euro kommen noch für den Einbau zusammen. Ab Samstag, 30. April, startet die Wallbergbahn am neuen Seil dann in die Sommersaison.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit Natur-Erlebnissen bei den Gästen punkten
Das Motto heißt „Natur pur“. Ein paar Zutaten gibt es für die besondere Woche auf der Sutten aber schon: Führungen, Hüttenschmankerl und Musik. Von 6. bis 11. Juni, …
Mit Natur-Erlebnissen bei den Gästen punkten
Keine Parkplätze, kein Bistro
Der Gmunder Stachus hat ein Problem: Zu viel Verkehr und zu wenig Parkplätze. Das macht potenziellen Mietern das Leben schwer.
Keine Parkplätze, kein Bistro
So kommt das Mieder in die Tasche
Eigentlich suchte Barbara Wimmer (59) nur nach dem perfekten Geschenk für ihre Schwester. Und hatte eine zündende Idee: Eine Handtasche mit Miedermotiv, das wär’s doch. …
So kommt das Mieder in die Tasche
Nach Einbruch: Polizei verstärkt Präsenz in Schaftlach
Nach dem Einbruch in ein Schaftlacher Einfamilienhaus hat die Polizei ihre Präsenz dort verstärkt. Auch die Bevölkerung  ist aufmerksam. 
Nach Einbruch: Polizei verstärkt Präsenz in Schaftlach

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare