Das Wallberghaus hat ab jetzt offen.
1 von 3
Das Wallberghaus hat ab jetzt offen. Hier ein Bild mit dem Team samt Pächter Kohler (l.).
Das Wallberghaus hat ab jetzt offen.
2 von 3
Panorama auf dem Weg: Der Tegernsee.
Das Wallberghaus hat ab jetzt offen.
3 von 3
Nicht weit davon: das Wallbergkircherl. 

Es hat rechtzeitig geklappt

Das Wallberghaus ist eröffnet

  • schließen

Es hat wie angekündigt geklappt: Am Zweiten Weihnachtsfeiertag hat Korbinian Kohler, Inhaber des Hotels Bachmair Weissach, das Alte Wallberghaus wiedereröffnet.

Wie berichtet, soll das 1899 erbaute Haus, das am Sattel zwischen Wallberg und Setzberg liegt und der Wallbergalm-Gemeinschaft gehört, unter dem neuen Pächter zum einem „feinsinnigen, netten Berghotel“ avancieren. Zum Start gab’s für die zahlreichen Besucher Blasmusik und feine Hüttenbewirtung. Geöffnet ist für Wanderer künftig täglich, außer montags und dienstags von 10 bis 15.30 Uhr.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Piepshow, Bodypainting und Promi-Gäste - Hotel Bussi Baby erröffnet
Ein neues Hotel in Bad Wiessee lockt mit anzüglichen Witzen zur Eröffnung - und Lokalprominenz und Bürgermeister geben sich die Klinke in die Hand. 
Piepshow, Bodypainting und Promi-Gäste - Hotel Bussi Baby erröffnet
TEG
Tragödie im Landkreis Bamberg: 14-Jähriger wird von Auto erfasst und stirbt
Ein 14-jähriger Bub wurde in der Nacht auf Samstag vom Auto eines Fahranfängers erfasst. Die Polizei hat den Verdacht, dass dieser betrunken war.
Tragödie im Landkreis Bamberg: 14-Jähriger wird von Auto erfasst und stirbt
Bilder: Thomas Kellermann feiert Einstand in den Dichterstub‘n
Sternekoch Thomas Kellermann hat seinen Einstand in den Dichterstub‘n in Rottach-Egern gefeiert.
Bilder: Thomas Kellermann feiert Einstand in den Dichterstub‘n
So schön lässt es sich mit den Gebirgsschützen feiern
Ausgelassene Stimmung, eine frische Halbe Bier und Ochs vom Grill: Seit dem Sonntagvormittag genossen die Tegernseer Gebirgsschützen und ihre Gäste das traditionelle …
So schön lässt es sich mit den Gebirgsschützen feiern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.